Auf dem Weg zur agilen Organisation

Seminarinformationen herunterladen

Seminar - Wie Sie Ihr Unternehmen dynamischer und wettbewerbsfähiger gestalten

Dieses Seminar wird von der digicademy durchgeführt, einer Kooperation von GRUNDIG AKADEMIE und digitalbetrieben.

Der Ruf nach mehr Agilität in Organisationen ist angesichts eines komplexen dynamischen Wettbewerbsumfelds und den damit einhergehenden Trends (Digitalisierung, heterogene Kundenbedürfnisse, neue Wettbewerber und StartUps, etc.) aktuell allgegenwärtig. Entstanden ist dadurch eine Vielzahl an Buzz-Words, die allerdings vielfach über ein reines Tool-Dropping nicht hinauskommen. Wir machen Agilität im Seminar unmittelbar erlebbar. Gleichzeitig legen wir den Fokus darauf, wie Sie den organisationalen Rahmen und Kontext für die Entwicklung einer Agilen Organisation gestalten. Das wirft auch die Frage nach der (Ihrer) Rolle von Führung in einer Agilen Organisation auf.

Erfolgreiche Selbstorganisation und Agilität als organisationale Ressource bedeutet, dass neben dem Erlernen reinen Methodenwissens Klarheit darüber bestehen muss, welche Rolle Führung hinsichtlich einer Rahmen- und Kontextgestaltung innehat, um die Organisation konsequent daran auszurichten und dabei das eigene Führungshandeln zu reflektieren. Erst dann wird Agilität kein reines Lippenbekenntnis bleiben, sondern dient vor allem dazu, das Unternehmen als Ganzes wettbewerbsfähiger, dynamischer und flexibler aufzustellen.

Zielgruppe

Das Seminar richtet sich an Führungskräfte in Executive Positionen sowie an Führungskräfte der oberen Ebenen wie Bereichsleiter, Hauptabteilungsleiter oder Profit-Center-Leiter,

  • die nach mehreren Jahren praktischer Tätigkeit, neueste Möglichkeiten und Methoden auf dem Weg zur agilen Organisation erlernen wollen.
  • die neue Impulse für aktuelle Herausforderungen erhalten wollen, um diese unmittelbar in ihrem Verantwortungsbereich anzuwenden.
  • die ihr bestehendes Know-how hinsichtlich Agilität und Organisationsgestaltung kritisch hinterfragen und erweitern wollen.
  • die vor der Übernahme neuer Aufgaben stehen oder diese vor kurzem übernommen haben.

 

Schwerpunkte

Auslöser und Hintergründe von Agilität

  • Wo kommt die Diskussion über Agilität historisch überhaupt her?
  • Wie hat sich das Thema über die letzten Jahre entwickelt und wo steht es heute?
  • Was sind die zentralen Auslöser der Diskussion?
  • Welche Details und Randbedingungen werden in der Agilitätsdiskussion oftmals übersehen?
  • Was heißt das Thema der Agilität für Organisation und Führung?
  • „Der Kunde ist König“ heißt nicht zwangsläufig vom Kunden her denken!

Agile Methoden

  • Agilität und Agile Methoden
  • Warum schafft Scrum neue Räume der Kooperation und Ergebniserstellung?
  • Was haben Designer mit der Zukunftsfähigkeit von Unternehmen zu tun?
  • Wieso sind Customer Journey und Lego nachhaltige Erlebniswelten, die mehr sind als Geschichten und Bausteine?
  • Wie kann ich ein Business Modell auf einer Seite darstellen und doch überzeugen?

Zukunftsfähigkeit und Bestandteil der Strategie

  • Einsatzmöglichkeiten und Grenzen agiler Methoden
  • Agilität: Führungslosigkeit und Chaos vs. Führungsgrundlage und harte Unternehmensrealität?
  • Was haben Agilität und Strategiearbeit miteinander zu tun?

Organisation und Führung

  • Welchen Rahmen und Kontext gilt es zu gestalten, damit Agilität kein Lippenbekenntnis bleibt?
  • Welche organisationalen Voraussetzungen gilt zu schaffen, um agile Elemente zielführend im Arbeitsalltag zu etablieren?
  • Welche Rolle spielt Führung in agilen Organisationen überhaupt noch?

 

Ablauf

Auf dem Weg zur agilen Organisation

Trainer

Dr. Simon Kraus

Begleitet und berät langjährig Managementteams der oberen und mittleren Führungsebene in komplexen Veränderungs- und Strategieprozessen. Er ist qualifizierter systemischer Organisationsentwickler und Gruppendynamiker. Das Denken in Veränderungs- und Lernarchitekturen, bei denen die Ebenen Strategie ? Organisation ? Führung untrennbar miteinander verbunden sind, bilden die Basis seiner Beratungstätigkeit. Durch seine betriebswirtschaftliche Promotion gilt er als Experte für vertrauensbasierte Geschäftsmodelle, zudem liegt sein Hauptaugenmerk auf agiler Unternehmensführung. Zu seinen Kunden zählen Großorganisationen (Automobil- und Technologiebranche) gleichermaßen wie Inhaber geführte und mittelständische Unternehmen. Als ehem. Gebirgsjägeroffizier ist er Angehöriger der Militärattachéreserve. Darüber hinaus ist bereits langjährig als Berg- und Skiführer in (inter-)nationalen alpinen Ausbildungskursen und Bergführungen tätig.

Jan Krause

Jan Krause leitet das Motto: Wo kommen wir den dahin, wenn jeder sagte, wo kommen wir den dahin und keiner ginge mal los, um zu schauen, wo man hinkäme, wenn man losginge. Dieser Leitzsatz führt in bei seiner Begleitung und Beratung von Managementteams der oberen und mittleren Führungsebene in komplexen Veränderungs- und Strategieprozessen. Er ist qualifizierter systemischer Organisationsentwickler und Gruppendynamiker. Das Denken in Veränderungs- und Lernarchitekturen, bei denen die Ebenen Strategie ? Organisation ? Führung untrennbar miteinander verbunden sind, bilden die Basis seiner Beratungstätigkeit. Durch seine beruflichen Erfahrung als Unternehmensgründer und Angestellter, sowie seinen Erfahrungen aus unzähligen Experimente im Kontext von (agiler) Unternehmensführung kann er auf einen großen Erfahrungsschatz aus der Praxis zurückgreifen. Zu seinen Kunden zählen Großorganisationen (Automobil- und Technologiebranche) gleichermaßen wie Inhaber geführte und mittelständische Unternehmen. Lassen Sie uns losgehen!

Dauer

3 Tage

Termine

Termin auf Anfrage

Zertifikat

Zertifikat der GRUNDIG AKADEMIE

Ansprechpartner

Martina Faust
Tel: +49 911 95117-542
martina.faust@grundig-akademie.de

Bestellen Sie den Newsletter der GRUNDIG AKADEMIE