GRUNDIG AKADEMIE >> Seminare, Ausbildungen und Lehrgänge >> Berufsbegleitende Weiterbildung - Lehrgänge und Seminare >> Weiterbildungen der WiSo-Führungskräfte-Akademie (WFA)

Betriebswirtschaftslehre kompakt - Lehrgang der WiSo-Führungskräfte-Akademie (WFA) mit Hochschulzertifikat

Seminarinformationen herunterladen

Kurzprofil

Auch von den Nicht-Betriebswirten wird zunehmend solides und umsetzungsstarkes Know-how unternehmerischen Denkens und Handelns erwartet. Zugleich benötigen sie den formalen Nachweis wirtschaftswissenschaftlicher Kompetenz, um den nächsten Karriereschritt erfolgreich gehen zu können. Beides bieten wir Ihnen mit unserem Lehrgang „BETRIEBSWIRTSCHAFTSLEHRE kompakt“.

Zertifikat

Zertifikat der GRUNDIG AKADEMIE

Zielgruppe

Führungs-, Fach- und Nachwuchskräfte ohne fundierte BWL-Ausbildung.

Quick Wins

Praxiserprobte Checklisten und Tools für die sofortige erfolgreiche Anwendung im Berufsalltag

Ihr Nutzen

  • Sie erhalten systematisches betriebswirtschaftliches Wissen
  • Sie bekommen eine solide Einführung in die betriebswirtschaftlichen Funktionsbereiche
  • Sie schulen Ihr Reflexionsvermögen und üben sich in kaufmännischem Handeln
  • Sie erwerben solides Know-how über den Aufbau und die Führung von Unternehmen
  • Sie werfen einen spannenden und wertvollen Blick „über den eigenen Tellerrand“
  • Sie erweitern Ihr Netzwerk um qualifizierte Kontakte zu anderen Firmen und Einrichtungen
  • Sie dokumentieren Ihre BWL-Kompetenz mit einem renommierten Hochschulzertifikat

Methoden

Ziel- und teilnehmerorientierter Methodenmix: Trainerinput, Seminargespräch, Diskussion und Erfahrungsaustausch, moderierte Einzel-, Partner- und Gruppenarbeit, Praxisbeispiele, Fallstudienarbeit, Vermittlung der Inhalte im erfolgreichen Lernzyklus „Input – Experiment/Reflexion – Transfer“.

Schwerpunkte

Modul 1 Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre

(8 Unterrichtseinheiten)

  • Grundlagen des betriebswirtschaftlichen Denkens
  • Unternehmensarten, Rechtsformen
  • Führung und Führungsinstrumente
  • Budgets, Plan-Ist-Vergleich
  • Die wichtigsten Kennzahlen der BWL


Modul 2 Kostenrechnung und Kalkulation

(16 Unterrichtseinheiten)

  • Aufgaben der Kostenrechnung
  • Kalkulation in Industrie- und Dienstleistungsunternehmen
  • Vollkostenrechnung, Deckungsbeitragsrechnung, kurzfristige Erfolgsrechnung
  • Kostenrechnung, Kalkulation und Controlling

Modul 3 Bilanzierung

(16 Unterrichtseinheiten)

  • Grundlagen und Grundfragen der Rechenschaftslegung
  • Vom Beleg zur Bilanz: Ablauf der Bilanzierung
  • Aufbau und Analyse von Bilanz und Gewinn und Verlustrechnung (GuV)
  • Buchhaltung, Bilanz und Unternehmenssteuerung

Modul 4 Finanzierung und Investition

(16 Unterrichtseinheiten)

  • Finanzierungsquellen
  • Investition, Investitionsentscheidung und -beurteilung
  • Basel II und die Auswirkungen auf die Unternehmensfinanzierung
  • Cash Flow und Finanzplanung
  • Finanz- und Liquiditätscontrolling
  • Projektkalkulation und -finanzierung

Modul 5 Controlling und Reporting

(16 Unterrichtseinheiten)

  • Controllingbegriff und Controllinginstrumente
  • Controllinggerechtes Reporting
  • Operatives und strategisches Controlling
  • Planung, Soll-Ist-Vergleich und Unternehmenssteuerung
  • Controlling und Unternehmensführung

Modul 6 Marketing

(8 Unterrichtseinheiten)

  • Marketing Management und Marketing-Instrumente
  • Marktanalyse und Bedarfsermittlung
  • Marketingstrategien
  • Marketing-Mix
  • Marketing-Controlling

Modul 7 Vertrieb

(8 Unterrichtseinheiten)

  • Der Vertrieb als Kernprozess der Betriebswirtschaft
  • Kundenfindung und Kundenbindung sinnvoll strukturieren
  • Integrierte Akquisepläne zielgerichtet aufbauen
  • Moderne Verkaufstechniken intelligent einsetzen
  • Führen und Organisieren im Vertrieb

Modul 8 Personalmanagement

(8 Unterrichtseinheiten)

  • Aufgaben des Personalmanagements
  • Personalrekrutierung und Personalfreisetzung
  • Mitarbeitergespräche und Zielvereinbarungen
  • Strategien und Instrumente der Personalentwicklung
  • Personalentlohnung

Modul 9 Arbeitsrecht

(8 Unterrichtseinheiten)

  • Begründung von Arbeitsverhältnissen, Arbeitsvertrag
  • Sonderformen (Befristung, Teilzeit, „Minijob“)
  • Durchführung von Arbeitsverhältnissen (insbesondere Entgelt, Krankheit, Urlaub)
  • Beendigung von Arbeitsverhältnissen, Kündigungsschutz des Arbeitnehmers

Modul 10 Repetitorium

(8 Unterrichtseinheiten)

Teilnehmerstimmen

 

„Wer in einem überschaubaren Zeitrahmen BWL lernen und verstehen will, ist hier genau richtig. Die Referenten sind keine Theoretiker, sondern kennen das wirkliche Leben.“

Dr. med. Friedrich Fuchs
Marketing Manager, Siemens AG, Sektor Healthcare

 

„Strukturierte Lerneinheiten, kleine Teilnehmerzahl und die unterschiedliche berufliche Herkunft der Teilnehmer und Dozenten schaffen eine positive und spannende Lernatmosphäre. Fazit: ‚MBA light‘.“

Nico Schmidt
Projektleiter, K+S Ingenieur Consult

Wissenschaftliche Begleitung

Wissenschaftliche Begleitung des Lehrgangs durch Prof. Dr. Kai-Ingo Voigt, Inhaber des Lehrstuhls für Industrielles Management, Fachbereich Wirtschaftswissenschaften der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg.

 

Lerntransfermanagement / Prüfungsleistungen

Einleitung des Lerntransfers durch die Trainer, Förderung durch die gemeinsame Reflexion und den kontinuierlichen Erfahrungsaustausch zwischen den Teilnehmern. Möglichkeit zur Intensivierung des Transfers durch die Anwendung und Erprobung zwischen den Lehrmodulen. Lerntransfer und Leistungsnachweis durch die schriftliche Bearbeitung der Abschlussklausur.

 

Abschluss

Abschluss ohne Teilnahme an der Abschlussklausur: Teilnahmebestätigung „BETRIEBSWIRTSCHAFTSLEHRE kompakt“. Abschluss mit erfolgreicher Teilnahme an der Abschlussklausur: Hochschulzertifikat „BETRIEBSWIRT/-IN (WFA)“

 

Zertifikat

Hochschulzertifikat „BETRIEBSWIRT/-IN (WFA)“ der Wi-So-Führungskräfte-Akademie, An-Institut der Universität Erlangen-Nürnberg und des Lehrstuhls für Industrielles Management am Fachbereich Wirtschaftswissenschaften der Universität Erlangen-Nürnberg.

Dauer

112 Unterrichtsstunden

je 45 Minuten jeweils Samstag 09:00 – 16:15 Uhr

Termine

Nürnberg
16.02.2019 - 27.07.2019

Termine

Nürnberg
16.02.2019 - 27.07.2019
  
inkl. Lehrmaterial, zzgl. Prüfungsgebühren (IHK)
Durchführung garantiert!
Frühbucherrabatt
Intensivseminar
Sonderpreis

Ansprechpartner

Sylvia Korell
Tel: +49 911 95117-282
korell@wfa-akademie.de

Bestellen Sie den Newsletter der GRUNDIG AKADEMIE