Business Model Innovation - Neue Geschäftsmodelle mit Hilfe agiler Methoden entwickeln

Seminarinformationen herunterladen

Dieses Seminar wird von der digicademy durchgeführt, einer Kooperation von GRUNDIG AKADEMIE und digitalbetrieben.

In Zeiten zunehmender Komplexität befinden sich Unternehmen im stetigen Anpassungsmodus. Immer mehr Unternehmen stehen dabei vor der Herausforderung, bestehende Geschäftsmodelle neu zu denken oder sogar in gänzlich neue Geschäftsfelder vorzudringen. Der Workshop zur agilen Geschäftsmodell-Innovation gibt Ihnen das nötige Handwerkszeug, um nachhaltige Mehrwerte für Ihre Kunden zu schaffen. Mit Hilfe agiler Ansätze aus Design Thinking und dem Einsatz bewährter Methoden wie der Business Model Canvas von Alexander Osterwalder und der Value Proposition Canvas lernen Sie in praktischen Übungen, in kürzester Zeit kundenzentrierte Geschäftsmodelle zu entwickeln, die Ihnen bei der Bewältigung Ihrer Herausforderungen helfen. 

Für einen ersten Einblick in die Arbeit mit dem Business Model Canvas finden Sie hier eine kurze Erklärung vorab:

Zielgruppe

Fach- und Führungskräfte aller Abteilungen, die mit der Entwicklung neuer Produkte oder Dienstleistungen betraut sind, Teil von internen oder externen Erneuerungsvorhaben sind oder sich auf einer persönlichen Ebene in Richtung kundenzentrierter Arbeitsweisen fortbilden möchten.

Ihr Nutzen

Als Absolvent des Kurses bringen Sie innovative und kundenzentrierte Arbeitsweisen in Ihr Team und Unternehmen ein, welche in verschiedenen Kontexten alltäglicher Aufgaben Anwendung finden können. Dabei erlernen Sie nicht nur eine neuen Denk- und Herangehensweise an komplexe Problemstellungen, sondern auch den Umgang mit konkreten Methoden und Tools (z. B. Business Model Canvas, Value Proposition Canvas, Empathy Map), die Ihnen in Ihrer alltäglichen Arbeit eine große Hilfe sein werden. Nicht zuletzt stellt dabei auch der Erfahrungsaustausch mit anderen Teilnehmern des Kurses einen wichtigen Bestandteil des Seminars dar, welcher durch relevante Praxisbeispiele ergänzt wird.

Methoden

  • Business Model Canvas nach Alexander Osterwalder
  • Value Proposition Canvas – Strategyzer
  • Customer Empathy Map
  • Persona Methodik
  • Operating Model Canvas

Schwerpunkte

  • Erarbeitung kundenzentrierter Geschäftsmodelle mit Hilfe der Business Model Canvas
  • Praktische Anwendung agiler, iterativer Arbeitsweisen
  • Erforschung und Überführung von Kundenanforderungen in Nutzenversprechen
  • Praktische Anwendung aller Methoden und Tools – wahlweise anhand eigener Problemstellungen oder Fallbeispielen aus der Praxis



Trainer

Marc Vincent Thun

Senior Berater für Digital Business des Düsseldorfer Beraternetzwerkes BUTRAN Business Transformation, sowie freiberuflicher Agile Coach und Trainer. Experte in den agilen Rahmenwerken Scrum, Design Thinking & OKR, sowie der kulturellen Transformation von Unternehmen. Co-Autor des Buches "Der Weg zum agilen Unternehmen Wissen für Entscheider" (Hanser). Enge Vernetzung zur deutschen und skandinavischen Gründerszene, sowie akademischer Hintergrund im Bereich Organisationsinnovation & Entrepreneurship. Arbeitsschwerpunkte: Entwicklung & Implementierung agiler Strategieprozesse für mittelständische Unternehmen, Trainings in agilen Methoden abseits der IT, Geschäftsmodellinnovation, sowie Prototyping & operative Begleitung von Erneuerungsvorhaben.

Dauer

2 Tage

Termine

Nürnberg
18.11.2019 - 19.11.2019
  
02.03.2020 - 03.03.2020
  
inkl. Lehrmaterial, Mittagessen und Getränken

Zeichenerklärung

Durchführung garantiert!
Frühbucherrabatt
Intensivseminar
Sonderpreis

Standard-Inhouse-Seminar

Seminar, das ohne Veränderung von Inhalten und Dauer für eine Gruppe von Teilnehmern gebucht wird. Ort und Beginn werden individuell abgestimmt.

zzgl. Reisekosten für den Trainer in Höhe von 250,- € für den 1. Tag und 100,- € für jeden weiteren Tag
inkl. Seminarunterlagen

Max. 12 Teilnehmer

Zertifikat

Zertifikat der GRUNDIG AKADEMIE

Ansprechpartner

Martina Faust
Tel: +49 911 95117-542
martina.faust@grundig-akademie.de

Bestellen Sie den Newsletter der GRUNDIG AKADEMIE