GRUNDIG AKADEMIE >> Seminare, Ausbildungen und Lehrgänge >> Technik - Seminare und Lehrgänge >> Technik und Recht

 

Product Compliance - die CE-Konformität von Maschinen

Seminarinformationen herunterladen

Basismodul für CE-Beauftragte

Einerseits ist jeder Hersteller von Maschinen und Anlagen aus der allgemeinen Verkehrssicherungspflicht gefordert kompetentes Personal einzusetzen, um die Product Compliance sicher zu stellen.

Andererseits müssen alle Mitarbeiter, die Product Compliance verantworten, sicher sein welche Anforderungen zu erfüllen sind.

Dieses Seminar vermittelt die relevanten Kenntnisse, die insbesondere mit der Maschinenrichtlinie 2006/42/EG normiert sind und gibt sowohl dem Unternehmer als auch seinen Mitarbeitern die notwendige haftungsrechtliche Sicherheit im Umgang mit der CE-Konformität.

Interview mit dem freiberuflichen Dozenten und Trainer Stefan A. Müller zum Thema „Product Compliance – die CE-Konformität von Produkten“

Zielgruppe

Konformitätsbeauftragte der Geschäftsleitung, sowie aus den Bereichen Entwicklung und Konstruktion, Qualitätsmanagement und Normen, Einkauf, Fertigung und Vertrieb.

Voraussetzungen

Sie sind vertraut mit den rechtlichen, technischen und kundenspezifischen Anforderungen an Ihre Produkte.

Ihr Nutzen

Das praxisbezogene Grundlagenseminar führt die Teilnehmer von grundlegenden Produkt- und Betriebsorganisationspflichten des Herstellers über das Konformitätsbewertungsverfahren einschließlich der Risikobeurteilung bis hin zur Dokumentation.

Methoden

Durch Vortrag, Unterricht und Gruppenarbeit wird das Schulungsthema erarbeitet. Der Referent stellt die Homogenität der Schulungsteilnehmer her und sichert das Schulungsergebnis durch regelmäßige Verständnisfragen, sowie durch eine Abschlusspräsentation der Teilnehmer

Schwerpunkte

Die CE- Konformität

Das CE- Kennzeichen

Die Haftung des Herstellers bzw. Inverkehrbringers

Die Richtlinien

  • Die Maschinenrichtlinie 2006/42/EG
    • Maschinen, Anlagen und unvollständige Maschinen
    • Das Produktsicherheitsgesetz
    • Die Maschinenverordnung
  • Die Niederspannungsrichtlinie 2014/35/EU und die EMV-Richtlinie 2014/30/EU

Die Normen

  • Horizontale und vertikale Normen
  • A-Normen
  • B-Normen
  • C-Normen

Die Risikobeurteilung

  • Risikoanalyse
    • Die Grenzen der Maschine und ihr bestimmungsgemäßer Gebrauch
    • Die Lebensphasen der Maschine
  • Risikoeinschätzung
  • Risikominderung
  • Risikobewertung
  • Die Gewährleistung der Sicherheit von Maschinen als iterative Aufgabe der Konstruktion

Die Technische Dokumentation

  • Die Betriebsanleitung

Die Konformitätserklärung

  • Die Einbau- Erklärung
  • Das Anbringen der CE-Kennzeichnung

Praktische Übungen 

  • Risikobeurteilung an beispielhaften Maschinen und Geräten, inklusive Betriebsanleitungen

Abschlusspräsentation der Teilnehmer zur Verständnissicherung 

 

Dauer

3 Tage

Standard-Inhouse-Seminar

Seminar, das ohne Veränderung von Inhalten und Dauer für eine Gruppe von Teilnehmern gebucht wird. Ort und Beginn werden individuell abgestimmt.

zzgl. Reisekosten für den Trainer in Höhe von 0,30 € je km ab Nürnberg zum Veranstaltungsort und zurück, zzgl. pauschal 100,- € Hotelkosten für den Trainer pro Tag ab 200 km

inkl. Seminarunterlagen

Zertifikat

Zertifikat der GRUNDIG AKADEMIE

Ansprechpartner

Thorsten Meynigmann
Tel: +49 911 95117-240
thorsten.meynigmann@grundig-akademie.de

Empfehlungen für Sie

Interner Qualitätsauditor mit Zertifizierung (Vollzeit)

Dauer: 20 Unterrichtsstunden
Preis: 890,00 €

Bestellen Sie den Newsletter der GRUNDIG AKADEMIE