Führen von internationalen Teams

Seminarinformationen herunterladen

Nicht nur Großkonzerne, sondern auch mittelständische Betriebe internationalisieren ihre Geschäfte in zunehmendem Maße. Gleichzeitig werden Projekte immer globaler, Mitarbeiter arbeiten in virtuellen Teams oder sind interkulturell zusammengesetzt direkt am eigenen Standort tätig. Somit finden sich in Unternehmen immer mehr Mitarbeiter verschiedener Nationen in Teams zusammen und werden von der Ausnahme zur Regel. Erfahrungsgemäß ergeben sich damit die unterschiedlichsten Herausforderungen an alle Beteiligten, auch und insbesondere an die Führungskräfte.
Im Seminar steht der Umgang mit diesen Herausforderungen im Mittelpunkt. Sie werden ein Gespür für die unterschiedlichen Mentalitäten Ihrer Teammitglieder entwickeln und ihre Denk- und Handlungsmuster besser verstehen. Langfristig können Sie so Konflikte vermeiden und die Teammitglieder ihren Stärken entsprechend einsetzen. Sie können die Bindung zu Ihren internationalen Partnern aufgrund Ihrer hohen interkulturellen Kompetenz weiter ausbauen.
Die Arbeit an konkreten Beispielen aus Ihrer Praxis steht in diesem Seminar im Vordergrund.

Zielgruppe

Fach- und Führungskräfte von internationalen Teams, Projektleiter, Geschäftsführer

Ihr Nutzen

  • Sie entwickeln ein Gespür dafür, welchen Einfluss Kultur, Verhalten, Normen und Werte bei der Führung und Entwicklung internationaler Teams haben.
  • Sie beschäftigen sich zum einen mit dem ungeheuren Potenzial von international zusammengesetzten Teams und zugleich mit den damit verbundenen Risiken von Prozessverlusten.
  • Sie lernen, wie Sie diese Prozessverluste minimieren können.
  • Sie erkennen die Stärke von Diversität für die Entwicklung Ihres Teams und für die Steigerung des Unternehmenserfolgs.
  • Sie beschäftigen sich mit Fragen und Lösungsszenarien zum Zusammenhang von Diversität und Konflikten in interkulturellen Teams.

Methoden

Arbeit an Praxisbeispielen, Einzel- und Gruppenarbeit, Feedback. Sie erhalten Zeit und Raum, sich selbst zu reflektieren und neue Varianten sowie Verhaltensweisen auszuprobieren sowie für den Erfahrungsaustausch in der Lernpartnerschaft und im Plenum.

Schwerpunkte

  • Grundlagen der interkulturellen Kommunikation
  • Auswirkungen von kulturellen Unterschieden auf Arbeitsprozesse
  • Kulturell bedingte Erwartungen von Mitarbeitern an Führung
  • Umgang mit Hierarchie und Führung
  • Umgang mit Zeit
  • Diversität und Konflikte
  • Entwicklung eines gemeinsamen Commitments

Dauer

2 Tage

Standard-Inhouse-Seminar

Seminar, das ohne Veränderung von Inhalten und Dauer für eine Gruppe von Teilnehmern gebucht wird. Ort und Beginn werden individuell abgestimmt.

zzgl. Reisekosten für den Trainer in Höhe von 250,- € für den 1. Tag und 100,- € für jeden weiteren Tag
inkl. Seminarunterlagen

Max. 12 Teilnehmer

Zertifikat

Zertifikat der GRUNDIG AKADEMIE

Ansprechpartner

Martin Walgenbach
Tel: +49 911 95117-547
martin.walgenbach@grundig-akademie.de

Amelie Bauer
Tel: +49 911 95117-236
amelie.bauer@grundig-akademie.de

Empfehlungen für Sie

Führen auf Distanz

Dauer: 2 Tage
Preis: 1.190,00 €

Bestellen Sie den Newsletter der GRUNDIG AKADEMIE