Informationssicherheitsbeauftragter - Ausbildung mit Zertifizierung (Vollzeit)

Durch die fortschreitende Digitalisierung steigt für viele Unternehmen und Organisationen auch die Bedrohung durch Hackerangriffe. Die Sicherheit von Daten und Informationen (auch Informationssicherheit genannt) ist eventuell nicht mehr gewährleistet. Informationssicherheit bezeichnet den Schutz von Informationen vor unbefugten Zugriffen oder Manipulationen. Sie soll die Vertraulichkeit, Verfügbarkeit und Integrität von informationsverarbeitenden und informationslagernden Systemen sicherstellen.

Um die Informationssicherheit zu gewährleisten ist die Einführung eines Informationssicherheitsmanagementsystems (ISMS) sinnvoll. Für die Planung und Umsetzung dieses Systems kann ein Informationssicherheitsmanagement-Beauftragter (ISMB) bestellt werden. Dieser ist neben seiner Funktion als Ansprechpartner auch für die Ausarbeitung von Sicherheitskonzepten, die Schulung der Mitarbeiter und die Beratung der Geschäftsführung zuständig.

In unserer Ausbildung zum ISMB nach ISO 27001 und dem BSI Grundschutzstandard lernen Sie alle relevanten Aspekte der Informationssicherheit kennen und können im Anschluss ein entsprechendes Managementsicherheitssystem umsetzen und weiterentwickeln.

Zielgruppe

Mitarbeiter der EDV/ IT, die sich mit dem Thema Informationssicherheit auseinandersetzen wollen; verantwortliche Personen aus den Bereichen Informationssicherheit, Informationstechnologie, IT-Organisation, IT-Beratung, Revision und Risikomanagement

Voraussetzungen

Grundkenntnisse im Bereich der ISO Normen, BSI Grundschutz und DSGVO sind von Vorteil jedoch nicht zwingend erforderlich.

Die Zulassung zur Prüfung setzt voraus:

  • ausgefülltes und unterschriebenes Anmeldeformular
  • abgeschlossene Berufsausbildung oder höherwertig, Studenten (FH, Uni) > 4. Semester
  • min. 1 Jahr Vollzeitberufserfahrung

Oben genannte Unterlagen müssen dem TAW Cert spätestens 14 Tage vor Seminarbeginn vorliegen. Gerne können Sie uns die Unterlagen übersenden und wir melden Sie dann beim TAW Cert an. Die Erteilung des Zertifikates setzt den Nachweis der Teilnahme an min. 80 % der Unterrichtszeit voraus.

Ihr Nutzen

  • Sie verfügen über aktuelles Wissen über die rechtlichen Rahmenbedingungen für Informationssicherheit
  • Sie kennen die wichtigsten Inhalte der ISO 2700x-Normreihe
  • Als Beauftragter für das Informationssicherheitsmanagement können Sie ein entsprechendes Managementsicherheitssystem nach ISO 27001 unternehmensspezifisch umsetzen und weiterentwickeln.

Mit Bestehen der Abschlussprüfung verfügen Sie über eine Ausbildung mit Personenzertifizierung durch eine anerkannte Zertifizierungsgesellschaft (TAW Cert).

Methoden

Vortrag, Gruppenarbeit mit Präsentation, Fallbeispiele

Schwerpunkte

Einführung und grundlegende Begriffe der Informationssicherheit

  • Begriffe der Informationssicherheit
  • IT-Sicherheitsgesetz (IT-SiG)
  • Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)

Normreihe ISO/IEC 2700x

  • Zusammenhänge der der Standardfamilie
  • Normative Standards

BSI Grundschutz

  • Managementsysteme für Informationssicherheit
  • IT-Grundschutz-Methodik
  • Risikoanalyse auf Basis von IT-Grundschutz
  • Basis-Absicherung nach IT-Grundschutz

Das Informationssicherheitsmanagementsystemen

  • Bestandteile des ISMS
  • Prozesse im ISMS
  • PDCA

ISO/IEC 27001 – Spezifikationen und Mindestanforderungen

  • Aufbau der Norm
  • Anwendungsbereich
  • Normative Verweise
  • Kontext
  • Führung
  • Planung
  • Unterstützung
  • Betrieb
  • Überwachung

Umsetzung des ISMS nach ISO 27001

  • Maßnahmenziele des ISMS
  • Organisation der Informationssicherheit
  • Werte
  • Zugang
  • Zutritt
  • Betriebssicherheit
  • Kommunikation im ISMS
  • Informationssicherheitsvorfälle

Verwandte Standards und Rahmenwerke

  • IT-Grundschutz-Kompendium
  • ISO 9000

Der Prozess der Unternehmenszertifizierung nach DIN ISO 27001

  • Das Informationssicherheits-Audit nach DIN ISO 270001

Termine

Nürnberg

01.02.2021 - 04.02.2021

Nürnberg

07.06.2021 - 10.06.2021

Nürnberg

04.10.2021 - 07.10.2021

Seminarempfehlungen für Sie

PDF Download

Dauer

4 Tage

 

4. Tag: Prüfungsvorbereitung und Zertifzierungsprüfung

Termine

Nürnberg

01.02.2021 - 04.02.2021

Nürnberg

07.06.2021 - 10.06.2021

Nürnberg

04.10.2021 - 07.10.2021

inkl. Lehrmaterial, Mittagessen und Getränken

zzgl. Prüfungsgebühr* des TAW Cert in Höhe von EURO 140,- pro Teilnehmer (*Preis vorbehaltlich möglicher Änderung seitens der Zertifizierungsgesellschaft)


Zeichenerklärung

Durchführung garantiert! Durchführung garantiert!
Frühbucherrabatt Frühbucherrabatt
- Max. 6 Teilnehmer - Effektiv in der Klein/Kleinstgruppe lernen - Schnelle und nachhaltige Wissensvermittlung - Geballtes Praxiswissen - Viele Übungsmöglichkeiten - Eigene Fallbeispiele können ins Training eingebracht werden Intensivseminar
Anschubpreis inkl. 10 % Rabatt Anschubpreis inkl. 10 % Rabatt

Standard-Inhouse-Seminar

Seminar, das ohne Veränderung von Inhalten und Dauer für eine Gruppe von Teilnehmern gebucht wird. Ort und Beginn werden individuell abgestimmt.

zzgl. Reisekosten Trainer in Höhe von 0,30 € je km ab Nürnberg zum Veranstaltungsort und zurück, zzgl. pauschal 100,- € Hotelkosten Trainer pro Tag ab 100 km.

zzgl. Prüfungsgebühr* des TAW Cert in Höhe von 140,- € pro Teilnehmer (*Preis vorbehaltlich möglicher Änderung seitens der Zertifizierungsgesellschaft)

 

max. 12 Teilnehmer

Zertifikat

Zertifizierung und Prüfung durch den TAW Cert

Prüfung: Multiple Choice – Dauer 30 Minuten

Ansprechpartner

Doris Eckstein

Tel: +49 911 95117-535

doris.eckstein@grundig-akademie.de

Matthias Lutz

Tel: +49 911 95117-545

matthias.lutz@grundig-akademie.de

Newsletter bestellen