LTE und EPS Signaling Protokolle und Verfahren

Seminarinformationen herunterladen

Das Training beschreibt die UMTS Long Term Evolution LTE Evolved Packet System-und EPS-Netzwerk, Schnittstellen und Protokollarchitektur. LTE / EPS Schnittstellen und Protokolle (S2 - S12) werden erläutert. Diese Schulung behandelt die Protokollarchitektur und beschreibt die wichtigsten Verfahren in LTE.

Zielgruppe

Systemingenieure, Netzwerkspezialisten, Technisches Personal Informationen zu den Netzwerksignalisierungsprozeduren LTE & EPS erfordern
Protokolle und Verfahren.

Voraussetzungen

Solide Kenntnisse über das UMTS-Netz und Protokolle Grund LTE Wissen

Schwerpunkte

1. Einleitung

  •  Überblick 3GPP-Netzwerk Evolution (Rel 99, 4-10.); LTE und LTE-Advanced Ziele & Meilensteine


2. LTE & EPS (SAE) Network Architecture
  

  • LTE & EPS Netzwerkübersicht

  •   E-UTRAN und EPS Netzelemente / Funktionalitäten
  •   Schnittstellen (S1 - S12)


3. E-UTRA (N) Protocol Stack

  •   User Plane
  •   Control Plane
  •   NAS-Layer
  •   PDCP
  •   RRC
  •   RLC und MAC
  •   Physical Layer L1


4. E-UTRAN Physical Layer

  •   OFDMA und SC-FDMA
  •   Transport, Logical & Physical Layer


5. S1 Interface & Protocols

6. X2 Interface & Protocols

8. Wichtige Procedures

  • RRC Verbindungsaufbau
  •   Gesprächsoptionen
  •   Sicherheitsmechanismus; Tracking Area Update; Aushändigen

Dauer

4 Tage

Termine

Als Inhouse-Training individuell an Ihren Bedarf angepasst buchbar.

Zertifikat

Zertifikat der GRUNDIG AKADEMIE

Ansprechpartner

Natalie Frisch
Tel: +49 911 95 117 303
natalie.frisch@topbusinessgmbh.com

Bestellen Sie den Newsletter der GRUNDIG AKADEMIE