Personalentwicklung kompakt - Lehrgang der WiSo-Führungskräfte-Akademie (WFA) mit Hochschulzertifikat

Seminarinformationen herunterladen

Unser Zertifikatslehrgang "PERSONALENTWICKLUNG kompakt" vermittelt Ihnen das entscheidende Know-how für eine leistungsstarke strategische und operative Personalentwicklung. Überdies statten wir Sie mit innovativen Strategieansätzen und  hilfreichen Best-Practice-Konzepten, mit erprobten Handlungsempfehlungen und konkreten Umsetzungshilfen aus. Zugleich erwerben Sie den formalen Qualitätsnachweis Ihrer PE-Kompetenz, um erfolgreich den nächsten Karriereschritt gehen zu können.

Zielgruppe

Personalentwickler und Mitarbeiter der Personalentwicklung, Personalleiter und Mitarbeiter der Personalabteilung, Bildungsmanager, Trainer und Berater sowie Führungskräfte mit Interesse an PE-Aufgabenstellungen.

Quick Wins

Praxiserprobte Checklisten und Tools für die sofortige erfolgreiche Anwendung im Berufsalltag

Ihr Nutzen

  • Sie eignen sich fundiertes, praxisorientiertes PE-Grundlagenwissen an
  • Sie erwerben wichtiges Know-how der strategischen Personalentwicklung
  • Sie steigern Ihre Kompetenz in der operativen Personalentwicklung
  • Sie trainieren die richtige Auswahl und den wirksamen Einsatz der relevanten PE-Strategien, -Maßnahmen und -Werkzeuge
  • Sie erweitern Ihre Lösungskompetenz im Umgang mit schwierigen Situationen und Fragestellungen der Personalentwicklung
  • Sie erwerben Rechtssicherheit für Ihre Tätigkeit als Personalentwickler und erweitern Ihre Beratungs- und Coaching-Kompetenz
  • Sie lernen Veränderungsprozesse im Unternehmen mit Hilfe von PE-Maßnahmen erfolgreich zu begleiten
  • Sie diskutieren zukunftsweisende Trends in der Personalentwicklung und erarbeiten Strategieansätze zum Brennpunkt-Thema ‘Demografie-Management‘
  • Sie profitieren von den Erfahrungen Ihrer Kommilitonen und erweitern Ihr Netzwerk um qualifizierte Kontakte zu anderen Firmen und Einrichtungen
  • Sie dokumentieren Ihre Kompetenz in der Personalentwicklung mit einem renommierten Hochschulzertifikat

Methoden

Ziel- und teilnehmerorientierter Methodenmix: Trainerinput, Seminargespräch, Diskussion und Erfahrungsaustausch, moderierte Einzel-, Partner- und Gruppenarbeit, Praxisbeispiele, Fallstudienarbeit, Vermittlung der Inhalte im erfolgreichen Lernzyklus „Input - Experiment/Reflexion - Transfer“.

Schwerpunkte

Modul 1 Strategie

(16 Unterrichtseinheiten)

  • Einführung: Personalentwicklung als integraler Bestandteil erfolgreicher Personalarbeit - Ziele, Aufgaben, Strategien
  • Das Erfolgsdreieck der Personalentwicklung: Strategieorientierung, Dienstleistungsorientierung und Wertschöpfungsorientierung
  • Innovative Strategie-Konzepte in der Personalentwicklung: Erfolgreicher Einsatz von Best-Practice Benchmarks
  • Der Status der Personalentwicklung im Unternehmen: Der Beitrag der Personalentwicklung zum Unternehmenserfolg
  • Die Personalentwicklung im Spannungsfeld von Managementberatung und Mitarbeiterbegleitung: Kompetenzprofil, Aufgabenfelder und Rollen des Personalentwicklers
  • Personalentwicklung und Organisationsentwicklung (OE) – Berührungspunkte, Konfliktstellen und Synergieeffekte

Transfer

  • Critical Success Faktoren der Personalentwicklung kennenlernen
  • Die eigene Standortbestimmung im Unternehmen vornehmen
  • Die Personalentwicklung als strategischen Business-Partner positionieren
  • Von den Synergie-Effekten zwischen PE und OE profitieren

Modul 2 Management

(16 Unterrichtseinheiten)

  • Maßgeschneiderte Personalentwicklung für das Unternehmen: Zieldefinition, Ist-Analyse, Auswahl der PE-Architektur, Umsetzung, Transfer, Evaluation
  • Die umfangreiche Toolbox der Personalentwicklung. Ein Überblick über die wirksamsten Werkzeuge: Potenzialanalyse, Mitarbeitergespräch, 360° Feedback und Co.
  • Das operative Tagesgeschäft des Personalentwicklers:
    • Lernbedarf ermitteln: Analysieren des Bildungs und Entwicklungsbedarfs
    • Lernen organisieren: Planen und Durchführen von PE-Maßnahmen
    • Lernerfolg bilanzieren: Evaluieren der PE-Maßnahmen
  • Die PE-Rentabilität: Professionelles PE-Controlling mit Hilfe betriebswirtschaftlicher Kennzahlen (KPI)

Transfer

  • Wie die optimale PE-Organisation für das eigene Unternehmen aussieht
  • Das Tagesgeschäft des Personalentwicklers mit Hilfe der geeigneten Werkzeuge und Instrumente meistern, neue PE-Tools erfolgreich implementieren
  • Die Leistungen und den Erfolg der Personalentwicklung messbar machen und wirkungsvoll kommunizieren
  • Praxis-Workshop: Die strategischen Unternehmensziele in konkrete PE-Maßnahmen umsetzen

Modul 3 Design

(8 Unterrichtseinheiten)

  • Wie Erwachsene lernen: Die lernpsychologischen Voraussetzungen
  • Lernarchitekturen: into, on, off, near, along the job – Lernzyklen: individuell, organisational – Lernformen: traditionell learning, e-learning, blended learning
  • Der Erfolgsfaktor Mensch: Welcher Trainer ist der Richtige?
  • Wirksames und nachhaltiges Lerntransfermanagement:
    •  Den Lerntransfer planen, begleiten und kontrollieren
    •  Den Lerntransfer langfristig sichern mit gezielten Follow-Up Maßnahmen

Transfer

  • Personalentwicklungsmaßnahmen hoch wirksam gestalten
  • Interner oder externer Lernbegleiter? Den jeweils passgenauen Begleiter bestimmen
  • Den Lerntransfer planvoll generieren und nachhaltig sichern

Modul 4 Beratung

(8 Unterrichtseinheiten)

  • Grundlagen, Vorteile und Chancen einer Systemischen Personalentwicklung
  • Systemische Beratungsprozesse erfolgreich initiieren und umsetzen
  • Der Personalentwickler als Coach: interner Coach  versus externer Coach
  • Problemlösungskompetenz: effektive Coaching-Settings und -Tools
  • Mentoring-Programme: Ziele, Nutzen, Formen und Qualitätsstandards

Transfer

  • Die eigene Beratungskompetenz als Personalentwickler erweitern
  • Die wirksamsten Coaching-Werkzeuge passgenau auswählen und einsetzen
  • Schwierige Herausforderungen der Personalentwicklung souverän meistern
  • Mentoren wirksam für die Fach- und Führungskräfteentwicklung nutzen

Modul 5 Change

(16 Unterrichtseinheiten)

  • Das Unternehmen im Wandel: Die wesentlichen Architekturelemente und Erfolgsfaktoren von Change Management
  • Performance Improvement: Das Zusammenwirken von Organisation, Arbeitsprozessen und Mitarbeitern optimieren
  • Der Personalentwickler als wertvoller Begleiter komplexer Veränderungsprozesse
  • Exzellente Teamperformance mit Hilfe der Personalentwicklung: Potenziale, Dynamiken, Konflikte und Chancen professionell managen
  • Gruppendynamische Trainings erfolgreich einsetzen: Die Teamentwicklung mit Hilfe der richtigen Interventionsebenen und -techniken positiv gestalten
  • Temporäre Teams als Wettbewerbsvorteil nutzen

Transfer

  • Der Personalentwickler als strategischer Veränderungsmanagement-Berater
  • Der Personalentwickler als aktiver Begleiter und Unterstützer von Performance Improvement
  • Teamentwicklungsprozesse initiieren und unterstützen
  • Die Wertschöpfung von Teamarbeit messbar steigern

Modul 6 Recht

(8 Unterrichtseinheiten)

  • Einführung: Arbeitsrecht für Personalentwickler
  • Die wichtigsten Gesetze für Personalentwickler:
    • Das Betriebsverfassungsgesetz (BetrVG)
    • Das Beschäftigtendatenschutzgesetz (BDatG)
    • Das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz (AGG)
  • Aktuelle Fälle aus der Rechtssprechung
  • Wichtige Konsequenzen für Ihre Tätigkeit als  Personalentwickler

Transfer

  • Sie erwerben Rechtssicherheit für Ihre Tätigkeit als Personalentwickler: Was Sie von den arbeitsvertraglichen Regelungen zur Weiterbildung und den Zielvereinbarungen bis hin zu den Mitbestimmungsrechten bei PE-Maßnahmen und dem Trennungsmanagement rechtlich unbedingt beachten müssen
  • Sie lernen, wie Sie juristisch korrekt mit Low Performance und anderen arbeitsrechtlichen Problemstellungen umgehen
  • Sie lernen, kosten- und zeitintensive rechtliche Fehler zu vermeiden

Modul 7 Trends

(8 Unterrichtseinheiten)

  • Brennpunkt-Thema ‘Demografie-Management‘: altersspezifische Personalentwicklung und intergenerativer Wissenstransfer
  • Kurz-Themen:
    • Diversity Management: Business Imperativ in einer globalisierten Welt
    • Corporate Social Responsibility (CSR) und Employee Volunteering
    • Employer Branding: Identifikation, Commitment und Leistungsbereitschaft steigern

Transfer

  • Zukunfts-Workshop: Die Herausforderungen des demografischen Wandels mit Hilfe innovativer PE-Konzepte erfolgreich meistern
  • Wissenswertes zu den Themen Diversity, CSR und Employer Branding

Dauer

80 Unterrichtsstunden

je 45 Minuten, jeweils Freitag und Samstag, 09:00 – 17:30 Uhr sowie zusätzliche Teilnehmerpräsentationen: an vier der Freitagabende, 19:00 – 21.00 Uhr

Termine

Nuremberg
11.10.2019 - 15.02.2020
  
inkl. Lehrmaterial, Mittagessen und Getränken
Durchführung garantiert!
Frühbucherrabatt
Intensivseminar
Sonderpreis

Ansprechpartner

Sylvia Korell
Tel: +49 911 95117-282
korell@wfa-akademie.de

Bestellen Sie den Newsletter der GRUNDIG AKADEMIE