Praxisnachweis in der Kategorie Energieeffizient Bauen und Sanieren

Wohngebäude und Energieberatung für Wohngebäude (BAFA)

Ab Mai 2020 besteht für Expert/-innen die Möglichkeit, einen Praxisnachweis in der Kategorie Energieeffizient Bauen und Sanieren – Wohngebäude und Energieberatung für Wohngebäude (BAFA) durch eine Weiterbildung zu ersetzen.

Um weiterhin gelistet zu sein und für die Verlängerung in der Energie-Effizienz-Expertenliste, müssen Experten/-innen mindestens alle 6 Jahre einen Praxisnachweis einreichen.

Vor allem wenn Experten/-innen für einen längeren Zeitraum anderweitige Tätigkeiten wahrnehmen, kann es dazu kommen, dass sie die Anforderungen an praktische Erfahrung nicht einhalten können. Oder wenn diese sich gegen eine Effizienzhaussanierung oder Energieberatung entscheiden

Zielgruppe

Alle Energieberater und Effizienzhausexperten

Voraussetzungen

Abgeschlossene Ausbildung als Energieberater und Effizienzhausexperte.

Technische Voraussetzung

PC/Laptop, Headset mit Mikrofon (Kamera) und Internetanschluss.

Ihr Nutzen

Durch diese Weiterbildung erhalten Sie eine anerkannte Verlängerungsoption und Auffrischung Ihres Fachwissens.

Methoden

Vortrag, Gruppenarbeit, Praxisprojekt

Schwerpunkte

Praxisprojekt Sanierungsfahrplan

  • Datenaufnahme eines bestehenden Wohngebäudes für die Berechnung des Energiebedarfs (Planunterlagen werden von Bildungsträger gestellt bzw. Aufnahme vor Ort – Projekt aus dem Teilnehmerkreis)
  • Eigenständige Erarbeitung eines sinnvollen individuellen Sanierungsfahrplans für das Gebäude zum förderfähigen KfW-Effizienzhaus

Upload der Sanierungsvariante als Praxisnachweis zur Verlängerung in der Expertenliste. (www.gedatrans.de)

Theorieteil

Qualitätssicherung geförderter Sanierungsmaßnahmen (technische Mindestanforderungen)

  • Anforderungen an den hydraulischen Abgleich der Heizungsanlage
  • Anforderungen an Wärmebrückennachweise (Beispiele für detaillierte Berechnung und Gleichwertigkeitsnachweise), 
  • Grundsätze bei Einholung und Auswertung von Handwerkerangeboten im Hinblick auf die Förderbedingungen. (Beispiele aus der Praxis)

Update: Aktuelle Anforderungen in der Investitionsförderung des Bundes – Wohngebäude:

  • Antragstellung, Verwendungsnachweis
  • Aufgaben von Experten/-innen und Checklisten in der Baubegleitung
  • Besonderheiten in der Bilanzierung geförderter Vorhaben, Technische Mindestanforderungen
  • Anforderungen an die Dokumentation geförderter Sanierungen

Trainer

Paul Hollfelder, Dipl.-Ing.(FH)

Energieauditor, Energieberater Mittelstand, Energie-Effizienz-Experte Wohn- und Nichtwohngebäude
Sachverständiger nach  § 3 Abs. 1 der AVEn
Sachverständiger für die Erkennung, Bewertung und Sanierung von Schimmelpilzbelastungen (TÜV)

Termine

Nürnberg

10.12.2020 - 18.12.2020

10.12.2020 - 11.12.2020 und 17.12.2020 - 18.12.2020

PDF Download

Dauer

4 Tage

08:30 – 16:00 Uhr

Termine

Nürnberg

10.12.2020 - 18.12.2020

inkl. Lehrmaterial, Seminarverpflegung während der Theorietage und Zertifikat


Zeichenerklärung

Durchführung garantiert! Durchführung garantiert!
Frühbucherrabatt Frühbucherrabatt
- Max. 6 Teilnehmer - Effektiv in der Klein/Kleinstgruppe lernen - Schnelle und nachhaltige Wissensvermittlung - Geballtes Praxiswissen - Viele Übungsmöglichkeiten - Eigene Fallbeispiele können ins Training eingebracht werden Intensivseminar
Anschubpreis inkl. 10 % Rabatt Anschubpreis inkl. 10 % Rabatt

Zertifikat

Zertifikat der GRUNDIG AKADEMIE

Ansprechpartner

Thorsten Meynigmann

Tel: +49 911 95117-240

thorsten.meynigmann@grundig-akademie.de

Newsletter bestellen