Praxisseminar 3D-Scan und Reverse Engineering

Seminarinformationen herunterladen

Wenn von einem Objekt Daten benötigt werden und keine Zeichnungen oder dergleichen vorliegen, eröffnet die Technologie des 3D Scan die schnelle Möglichkeit ein Objekt zu digitalisieren. Für vielfältige Anwendungsbereiche (Ersatzteile, Kunstobjekte, Medizin, Architektur, Archäologische Funde usw.) kann dies notwendig und sinnvoll sein.

Die so gewonnen Daten lassen sich im sog. Reverse Engineering weiterverarbeiten. Dies beginnt bei der einfachen Archivierung, geht über die Bauraumdarstellung und bis zur Optimierung für die Fertigung auf einem 3D-Drucker.

Interview mit dem freiberuflichen Trainer und Dozenten Christian Kubitsch zum Thema 3D-Druck

Zielgruppe

Produktmanager, Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen Produktentwicklung, Forschung und Entwicklung, Konstruktion, Produktion, Werkzeugbau, Ersatzteilmanagement und alle die an den technischen Möglichkeiten des Scannens und Reverse Engineering interessiert sind.

Methoden

Trainerinput, Diskussion, praktische Anwendung mit Scannern und entsprechender Software vor Ort

Schwerpunkte

3D-Scan

Vorstellung Scanverfahren

  • Photogrammetrie
  • Laserscan
  • Streifenlichtscanner
  • Aufzeigen Unterschiede, Vorteile u. Nachteile der einzelnen Verfahren an praktischen Ergebnissen
  • Präsentation der einzelnen Verfahren an praktischen Beispielen
  • Ausgabeformate: stl, obj usw.
  • Fehlerbehebung – Wasserdichte Datei

Reverse Engineering

  • Erläuterung Reverse Engineering
  • Möglichkeiten der Weiterbearbeitung
  • Direkte Netzbearbeitung, Flächenrückführung, Konvertierung in Solids
  • Bearbeitung in CAD
  • Optimierung für 3D-Druck (Bearbeitungen, Entformungsschrägen, Verrundungen, Vermeidung Stützkonturen)
  • Ausgabe auf 3D-Drucker

Praxisteil

  • Scannen der einzelnen Teilnehmer (in Gruppenarbeit) 2-3 TN an einem Rechner
  • Scannen eines Bauteils

Dauer

1 Tag

Termine

Nürnberg
18.11.2019
  
10.03.2020
  
30.06.2020
  
18.11.2020
  
Frankfurt
20.03.2020
  
Stuttgart
10.07.2020
  
inkl. Lehrmaterial, Mittagessen und Getränken

Zeichenerklärung

Durchführung garantiert!
Frühbucherrabatt
Intensivseminar
Sonderpreis

Standard-Inhouse-Seminar

Seminar, das ohne Veränderung von Inhalten und Dauer für eine Gruppe von Teilnehmern gebucht wird. Ort und Beginn werden individuell abgestimmt.

zzgl. Reisekosten Trainer in Höhe von 0,30 € je km ab Wohnort des Trainers zum Veranstaltungsort und zurück, zzgl. pauschal 100,- € Hotelkosten Trainer pro Tag ab 200 km

Maximal 8 Teilnehmer

Zertifikat

Zertifikat der GRUNDIG AKADEMIE

Ansprechpartner

Thorsten Meynigmann
Tel: +49 911 95117-240
thorsten.meynigmann@grundig-akademie.de

Empfehlungen für Sie

3D-Druck - Einführung und Überblick

Dauer: 1 Tag
Preis: 500,00 €

Autodesk Inventor Aufbaukurs

Dauer: 4 Tage
Preis: 1.350,00 €

Autodesk Inventor Basiskurs

Dauer: 4 Tage
Preis: 1.350,00 €

Bestellen Sie den Newsletter der GRUNDIG AKADEMIE