GRUNDIG AKADEMIE >> Seminare, Ausbildungen und Lehrgänge >> Technik - Seminare und Lehrgänge >> Qualitätsmanagement

 

Usability und User Experience (UX) - Produkte nutzerzentriert gestalten

Seminarinformationen herunterladen

Diese Weiterbildung wird zusammen mit unserem Kooperationspartner Haus der Technik e.V. durchgeführt.

Sie erfahren, was bei einem User Experience (UX)-Design oder „User Centered Design (USD)“ zu beachten ist, wo die Vorteile für die Produktentwicklung liegen und wie ein USD in Ihrem Unternehmen eingeführt und gelebt werden kann.

Zielgruppe

Produktverantwortliche, Produkt-Manager, Software-Entwickler, Mitarbeiter der Qualitätssicherung

Ihr Nutzen

Sie lernen in diesem Seminar, wie Sie die Produktgestaltung stärker auf die Bedürfnisse des Anwenders fokussieren und somit die eigenen Produkte gegenüber dem Wettbewerb erfolgreicher positionieren können.

Nach der Teilnahme wissen Sie, was Sie bei einem User Experience (UX)-Design oder „User Centered Design (USD)“ beachten müssen und wie ein USD in Ihrem Unternehmen eingeführt und gelebt werden kann.

Methoden

  • Grundlagen im User Centered Design
  • Integration in Entwicklungsprozess
  • Praxisübungen

Schwerpunkte

Die Fokussierung auf den Anwender, seine Bedürfnisse und seinen Nutzungskontext ist bei der Gestaltung von Produkten ein wichtiger Erfolgsfaktor. Neben der konsequenten Anwendung eines „User Experience (UX)-Designs“ oder „User Centered Design“ (UCD) ist die Verankerung dieser Prinzipien in den bestehenden Entwicklungsprozess für die erfolgreiche Umsetzung ausschlaggebend.

Sie erhalten im Workshop einen Überblick über den gesamten User Centered Design-Prozess: Von der Ideenfindung, der Analyse der Benutzeranforderungen über die Spezifikation in Form von Prototypen und Mockups bis hin zum Testen der erarbeiteten Konzepte in qualitativen und quantitativen Benutzertests. Darüber hinaus zeigt der Workshop auf, wie das User Centered Design in einem Unternehmen in den bestehenden Entwicklungsprozess integriert werden kann.

Tag 1: Grundlagen

  • Begriffsdefinitionen
  • Nutzen von Usability und UX
  • Grundlagen der Wahrnehmung
  • Anforderungserhebung
  • Erstellen von Nutzer-Profilen (Personas)
  • Möglichkeiten zur Erstellung von Prototypen
  • Praxisübungen

 

Tag 2: Prozess und Testen

  • Kontext bei der Nutzung           
  • Testen der Usability
  • Praxisbeispiele
  • Usability und UX im Entwicklungsprozess
  • Praxisübungen

Trainer

Andreas Lehmann

Andreas Lehmann arbeitet seit über zwölf Jahren als selbstständiger Usability und User Experience Designer. Dabei unterstützt er namhafte Unternehmen bei der Definition, Spezifikation und Umsetzung des User Interfaces derer Produkte. Seit einigen Jahren hat Herr Lehmann einen Lehrauftrag der Hochschule Deggendorf zum Thema Usability in der Medizintechnik. Sein Kundenportfolio umfasst Firmen wie Siemens, Roche und die Bundesagentur für Arbeit.

Dauer

2 Tage

Termine

Nürnberg
06.05.2019 - 07.05.2019
  
04.11.2019 - 05.11.2019
  
inkl. Lehrmaterial, Mittagessen und Getränken
Durchführung garantiert!
Frühbucherrabatt
Intensivseminar
Sonderpreis

Zertifikat

Zertifikat der GRUNDIG AKADEMIE

Ansprechpartner

Martina Faust
Tel: +49 911 95117-542
martina.faust@grundig-akademie.de

Bestellen Sie den Newsletter der GRUNDIG AKADEMIE