Warenursprung und Präferenzen

Seminarinformationen herunterladen

Das Seminar "Warenursprung und Präferenzen" vermittelt Ihnen umfassend alle erforderlichen Detailkenntnisse zu dem Themenkomplex „nichtpräferenzieller und präferenzieller Warenursprung“ sowie „Freiverkehrspräferenzen“.

Zielgruppe

Neueinsteiger, Sachbearbeiter und Führungskräfte aus dem importierenden und exportierenden Gewerbe, mit dem Schwerpunkt Handel, Produktion und Supply-Chain.

 

 

Ihr Nutzen

  • Sie lernen das Präferenzrecht kennen, das die rechtliche Basis der Präferenzabkommen zwischen der Gemeinschaft und diversen Vertragsstaaten bildet.
  • Detailliert werden die Unterschiede zwischen präferenziellen und nichtpräferenziellen Warenursprung vermittelt.
  • Eingehend werden die zolltechnischen Vorschriften zur korrekten Ermittlung des Warenursprungs dargestellt und eingeübt.

Methoden

Impuls-Vorträge und Theorie-Input, Gruppenübungen basierend auf Praxisbeispielen, eigene Projektion als Fallbeispiele, Feedback und Praxistransfer

Schwerpunkte

  • Der nichtpräferenzielle Warenursprung und seine Anwendungsgebiete
  • Der präferenzielle Warenursprung und seine Anwendungsgebiete
  • Die Präferenzzölle
  • Die rechtskonforme Ermittlung der Ursprungseigenschaften und deren Nachweis
  • Die korrekte Anwendung der Listenkriterien WuP
  • Die Minimalbehandlungen
  • Die Ermittlung der hinreichenden Be- und Weiterverabeitung
  • Die Besonderheiten des Kumulationsverfahren
  • Das Pan-Eur-Med-Verfahren
  • Die Warenverkehrsbescheinigungen
  • Die Ursprungserklärungen
  • Die Lieferantenerklärung
  • Die Bewilligung zum „Ermächtigten Ausführer“

Trainer

Axel Gedig

Kaufmann für Spedi­tions- und Logistik­dienstleistungen, Weiterbildung an der Außenwirtschaftsschule in Bremen. 28 Jahre Managementerfahrung in der internationalen Logistik, davon 13 Jahre Geschäftsführungsverantwortung. Seit 13 Jahren Ausbilder für die Bereiche Speditions- und Logistikdienstleistungen sowie Groß- und Außenhandel. Außenwirtschaftsrecht und Zollkodex der Gemeinschaft.

Dauer

1 Tag

Termine

Nürnberg
04.11.2019
  
01.05.2020
  
08.10.2020
  
Hamburg
17.01.2020
  
22.06.2020
  
Essen
27.09.2019
  
Berlin
14.08.2020
  
04.12.2020
  
inkl. Lehrmaterial, Mittagessen und Getränken

Zeichenerklärung

Durchführung garantiert!
Frühbucherrabatt
Intensivseminar
Sonderpreis

Standard-Inhouse-Seminar

Seminar, das ohne Veränderung von Inhalten und Dauer für eine Gruppe von Teilnehmern gebucht wird. Ort und Beginn werden individuell abgestimmt.

zzgl. Reisekosten für den Trainer in Höhe von 250,- € für den 1. Tag und 100,- € für jeden weiteren Tag
inkl. Seminarunterlagen

Max. 12 Teilnehmer

Zertifikat

Zertifikat der GRUNDIG AKADEMIE

Ansprechpartner

Martina Faust
Tel: +49 911 95117-542
martina.faust@grundig-akademie.de

Amelie Bauer
Tel: +49 911 95117-236
amelie.bauer@grundig-akademie.de

Bestellen Sie den Newsletter der GRUNDIG AKADEMIE