GRUNDIG AKADEMIE >> Seminare, Ausbildungen und Lehrgänge >> Managementseminare und Ausbildungen >> Zoll und Außenhandel - Ausbildungen und Seminare >> Zoll- und Außenhandelseminare für Einsteiger, Fortgeschrittene und Profis

 

Zollverfahren zu dem Themenkomplex Import / Einfuhr und Export / Ausfuhr

Seminarinformationen herunterladen

Dieser Seminarblock vermittelt Ihnen umfassende alle erforderlichen Detailkenntnisse, um rechtskonforme  Zollanmeldungen im  Ein- und Ausfuhrverfahren von und nach Drittländern abgeben zu können.  Zusätzlich werden die Besonderheiten des innergemeinschaftlichen grenzüberschreitenden Warenverkehrs incl. der Mehrwert- und Verbrauchsteuerrichtlinien behandelt.

Zielgruppe

Neueinsteiger, Sachbearbeiter und Führungskräfte aus Logistik- und Speditionsunternehmen, sowie aus dem importierenden und exportierenden Gewerbe (Handel, Produktion und Supply-Chain)

Ihr Nutzen

  • Sie erhalten detailliert einen Überblick und die entsprechenden Fachkenntnisse über den gesamten zolltechnischen Ablauf des Im- und Exports von Waren in Drittländer.  
  • Innerhalb dessen werden alle Zollverfahren und deren Abwicklungsmodalitäten eingehend, einschließlich der notwendigen Wareneintarifierung in den Zolltarif, behandelt.
  • Ergänzend werden die vom Beförderer zu verantwortenden Ein- bzw. Ausgangs-Summarischen-Anmeldungen dargestellt und vermittelt, sowie die möglichen Restriktionen.

Schwerpunkte

Der Themenkomplex „Importzollabwicklung“ beinhaltet folgende Bestandteile:

  • Die korrekte Eintarifierung von Waren in den Zolltarif EZT/TARIC
  • Steuern, Abgaben und Restriktionen
  • Die Abgabe der Eingangs-Summarischen- Anmeldungen durch die Beförderer
  • Die Vorübergehende-Verwahrung und deren Anmeldung
  • Die Zollrechtlichen-Bestimmungen (Zollverfahren von wirtschaftlicher Bedeutung)

Überführung in den zollrechtlich freien Verkehr
Überführung in die Veredelungsverkehre
Überführung in das Zolllagerverfahren
Überführung in die Endverwendung
Überführung in die vorübergehende Verwendung

  • Die Zollwertermittlung D.V.1 incl. der Zollwerttreppe
  • Antragsverfahren zur Bewilligung von Nichterhebungsverfahren

Der Themenkomplex „Exportzollabwicklung“ beinhaltet folgende Bestandteile:

  • Die Ausfuhrzollanmeldung  im ein- und zweistufigen Verfahren
  • Die unvollständige und ergänzende Ausfuhrzollanmeldung
  • Die Ausfuhrzollanmeldung im Anschluss an Nichterhebungsverfahren
  • Die Ermittlung des Außenhandels-Statistischen-Wertes
  • Die Verbote und Beschränkungen
  • Außenwirtschaftsrecht und Exportkontrolle
  • Ausfuhrgenehmigungen und BAFA
  • Bewilligung zum „Zugelassenen Ausführer“
  • Bewilligung zum „Vertrauenswürdigen Ausführer“

Dauer

2 Tage

Termine

Nürnberg
04.04.2019 - 05.04.2019
  
12.09.2019 - 13.09.2019
  
inkl. Lehrmaterial, Mittagessen und Getränken
Durchführung garantiert!
Frühbucherrabatt
Intensivseminar
Sonderpreis

Standard-Inhouse-Seminar

Seminar, das ohne Veränderung von Inhalten und Dauer für eine Gruppe von Teilnehmern gebucht wird. Ort und Beginn werden individuell abgestimmt.

zzgl. Reisekosten für den Trainer in Höhe von 250,- € für den 1. Tag und 100,- € für jeden weiteren Tag

inkl. Seminarunterlagen

Zertifikat

Zertifikat der GRUNDIG AKADEMIE

Ansprechpartner

Amelie Bauer
Tel: +49 911 95117-236
amelie.bauer@grundig-akademie.de

Doris Eckstein
Tel: +49 911 95117-535
doris.eckstein@grundig-akademie.de

Empfehlungen für Sie

AEO / Zugelassener Wirtschaftsbeteiligter

Dauer: 1 Tag
Preis: 480,00 €

Bestellen Sie den Newsletter der GRUNDIG AKADEMIE