Zusammenarbeit in multikulturellen Teams

Seminarinformationen herunterladen

Kulturelle Synergien durch Diversität erkennen und nutzen

Diese Weiterbildung wird zusammen mit unserem Kooperationspartner Haus der Technik e.V. durchgeführt.

Der Mehrwert eines international zusammengesetzten Teams steht und fällt mit der produktiven Zusammenarbeit seiner Mitglieder. Jedes Mitglied bringt die in seiner Kultur gelernten Werte, Arbeitsweisen, Kommunikationsmittel und Lösungsstrategien mit in den Arbeitsalltag ein. Gleichzeitig stellen unterschiedliche kulturelle Werte in Teams besondere Herausforderungen an die Kommunikation dar, denn hier treffen divergierende Arbeitsstile, Wertvorstellungen und Verhaltensmuster aufeinander. Um sich Schritt für Schritt anzunähern, ist es wichtig, Diversität als Bereichung anzuerkennen.

In diesem Seminar lernen Sie verschiedene kulturelle Orientierungssysteme und ihre Bedeutung für die Kommunikation und das Zusammenarbeiten kennen.

Fragen wie:

  • Welchen Stellenwert hat das Thema Zeit?
  • Wie laufen Entscheidungsprozesse ab?
  • Wie ist der Umgang mit Hierarchien?
  • Wie wird Kritik kommuniziert?

 

werden diskutiert. Ein Handlungsrepertoire wird erarbeitet.

Im Seminar analysiert der Trainer mit den Teilnehmern, wie sich Menschen mit unterschiedlichen kulturellen Hintergründen innerhalb verschiedener Kulturdimensionen bewegen. In Fallbeispielen werden die Probleme, aber auch die Möglichkeiten der multikulturellen Zusammenarbeit behandelt.

Das Wissen über die grundlegenden Kulturstandards erweitert die Handlungskompetenz und schafft Synergieeffekte zu Gunsten des Unternehmens.

Zielgruppe

Führungskräfte und Mitarbeiter aus sämtlichen Branchen, die mit Menschen anderer Kulturkreise zusammenarbeiten und ihre kommunikative Kompetenz dafür stärken möchten.

Ihr Nutzen

  • Sie können nach dem Seminar den Einfluss von kulturgeprägten Normen und Werten auf Arbeits- und Entscheidungsprozesse in multikulturellen Teams einordnen.
  • Sie kennen verschiedene kulturelle Orientierungssysteme und ihre Bedeutung für die kulturübergreifende Zusammenarbeit und können situationsadäquat auf Irritationen reagieren.
  • Sie können mit kulturellen Differenzen konstruktiv umgehen und haben Strategien, um Missverständnisse zu vermeiden.
  • Sie lernen ausgewählte Kulturstandards kennen, z.B. den kulturspezifischen Umgang mit Hierarchien und den teilweise sehr unterschiedlichen Stellenwert von Zeit.
  • Sie erfahren, wie Sie Ihre interkulturellen Geschäftsbeziehungen stärken und Synergien schaffen können.

Schwerpunkte

Einfluss von Kultur auf den Arbeitsalltag

  • Kommunikation, Hierarchie, Entscheidungsfindung, Zeitverständnis, Konfliktfähigkeit, usw.

Kulturdimensionen und kulturspezifische Orientierungssysteme

  • Wo sind Schwierigkeiten vorprogrammiert?
  • Wo sind Chancen für Synergien?

Ausgewählte Kulturstandards zu teilnehmerrelevanten Kulturkreisen

  • Welche Kulturstandards prägen mich?
  • Wo ist Abgrenzung nötig, wo ist Annäherung möglich?

Erarbeiten eines Handlungsrepertoires für herausfordernde Situationen

  • Übungen zum besseren Verständnis von kulturgeprägter Wahrnehmung, Bewertung und Zuschreibung (je nach Gruppenbedarf)
    Umgang mit Stereotypen und Vorurteilen

Dauer

1 Tag

Termine

Termin auf Anfrage

Ansprechpartner

Edda Fuckerer
Tel: +49 911 95117-592
edda.fuckerer@grundig-akademie.de

Bestellen Sie den Newsletter der GRUNDIG AKADEMIE