Training interner IT-Trainer beim Verlag Nürnberger Presse

Bernd Kraemer vom Verlag Nürberger Presse

Hervorragend ausgebildete Mitarbeiter sind ein entscheidender Erfolgsfaktor, um flexibel auf die rasanten Marktveränderungen zu reagieren. Dies gilt erst recht für Medienunternehmen, deren Branche sich derzeit
in einem nie da gewesenen Umwälzungsprozess befindet.
Um rund 350 Kolleginnen und Kollegen des Verlags Nürnberger Presse qualifiziert im Umgang mit einem komplexen Redaktionssystem schulen zu können, nahmen acht Mitarbeiter des Projektteams Zeitung 2003 vom 11. bis 22. März 2002 am Inhouse-Seminar "Train the Trainer" der Grundig Akademie teil.

Vermittelt wurde(n) unter anderem

  • Die Grundlagen der Lernpsychologie und -biologie, Methoden und Techniken der Wissensvermittlung, das Verstehen von und Eingehen auf unterschiedliche Lerntypen und Wahrnehmungsformen, ferner Lernziele zu formulieren, Seminarkonzepte zu entwerfen und hierfür geeignete Methoden auszuwählen;
  • darauf aufbauend Unterrichtseinheiten zu planen und zu konzeptionieren sowie der DV-Thematik angemessene Moderations- und Präsentationstechniken anzuwenden;
  • darüber hinaus das Kommunikationsverhalten der Gruppe aktiv zu steuern, eine positive Einstellung zu erzeugen und mögliche Konflikte (Stressbewältigung, Abbau von Lernblockaden) zu entschärfen bzw. garnicht erst auftreten zu lassen.

Die reibungslose Umstellung unserer gesamten redaktionellen Zeitungsproduktion ist nicht zuletzt dem im Seminar erworbenen Know-how zu verdanken, welches die Trainer, selbst Journalisten, praktisch umsetzen. Der Erfolg unserer Restrukturierung spiegelt sich zudem in den Spitzen-Beurteilungen wider, welche die Trainer ihrerseits durch die Redaktionen, von den Endanwendern mithin, erhalten.
Die Trainer profitieren ebenfalls von dem Seminar: Ihr eigener Anspruch an eine durchgängig hohe Qualität der Schulungen und Vor-Ort-Betreuungen, ihr unermüdliches Engagement und - last but not least - der spürbare Spaß bei ihrem Tun ließen sich ansonsten wohl kaum über einen mehrmonatigen Zeitraum bei häufig sehr langen Arbeitstagen durchhalten.

Persönlich möchten die Trainer hiermit nochmals ihrem exzellenten Coach, Herrn Dietmar Voigt, ihre höchste Anerkennung aussprechen. Er hat ihnen nicht nur fachlich erheblich geholfen, sondern ist durch seine gleichermaßen professionelle wie sympathische Art Vorbild in ihrer täglichen Arbeit. Wir empfehlen
ihn und die Grundig Akademie sehr gerne weiter.

Im Namen des Projektteams Zeitung 2003 verbleibe ich mit den besten Grüßen

Beratung

Doris Eckstein

Beratung firmenspezifische Trainings und Projekte
0911 95117-535
doris.eckstein@grundig-akademie.de

 

Bestellen Sie den Newsletter der GRUNDIG AKADEMIE