Technik - Berufsbegleitende Lehrgänge und Seminare

Die berufsbegleitenden Kurse im Bereich Energieberatung und Energiemanagement führen wir seit Jahren mit großem Erfolg durch. Eine der Weiterbildungen, die regen Zuspruch – auch überregional – findet, ist die Technische Dokumentation mit Zertifikat der TÜV Akademie Thüringen. In der Technischen Dokumentation finden sich auch weiterhin gute Berufschancen.

 

Sie erlernen das Erstellen von Technischen Dokumentationen zu erklärungsbedürftigen Produkten.

Termine

19.02.2021 - 20.11.2021 Nürnberg

Dauer

180 Unterrichtsstunden

Preis

2.800,00 EUR

>> Zum Seminar

Dieser Lehrgang bereitet Sie auf die entsprechende Aufstiegsfortbildungsprüfung bei der IHK vor. Er befähigt Sie als betriebliche Führungskraft, Aufgaben an der Schnittstelle des technischen und kaufmännischen Funktionsbereiches zu übernehmen.

Termine

17.04.2021 - 27.05.2023 Nürnberg

und weitere Termine

Dauer

480 Unterrichtsstunden

Preis

3.150,00 EUR

>> Zum Seminar

Dieser Lehrgang bereitet Sie auf die entsprechende Aufstiegsfortbildungsprüfung bei der IHK vor. Er befähigt Sie als betriebliche Führungskraft, Aufgaben an der Schnittstelle des technischen und kaufmännischen Funktionsbereiches zu übernehmen.

Termine

15.03.2021 - 18.09.2021 Nürnberg

und weitere Termine

Dauer

700 Unterrichtsstunden

Preis

3.300,00 EUR

>> Zum Seminar

Die Weiterbildung besteht aus zwei neuen Modulen: „Beratung“ und „Umsetzung und Planung“.
Das Modul „Beratung“ ist für die Antragsberechtigung im Bundesförderprogramm Vor-Ort-Beratung (BAFA) notwendig.
Das Modul „Umsetzung und Planung“ gilt für Planer und Baubegleiter für die Antragsberechtigung in den Bundesförderprogrammen „Energieeffizient Bauen und Sanieren – KfW-Effizienzhäuser 40 und 55“.

Unser Konzept integriert die Module „Beratung“ und „Umsetzung und Planung“ in einem Kurs.  Damit verkürzt sich die Ausbildung von 260 auf 200 UStd.

Termine

Als Inhouse-Training individuell an Ihren Bedarf angepasst buchbar.

Dauer

200 Unterrichtsstunden

>> Zum Seminar

Dieser Kurs vermittelt Ihnen die grundlegenden Kenntnisse zur Ausstellung von Energieausweisen für Nichtwohngebäude und komplexe Wohngebäude.
In den sechs Theorietagen liegen die Schwerpunkte auf den Grundlagen der Norm, der speziellen Bauphysik und vor allem auf der Anlagentechnik.
In den abschließenden vier Praxistagen üben Sie anhand eines Beispielobjektes mit mehreren Zonen mit der Software Hottgenroth Energieberater 18599.

In Kombination mit dem Energieberater und Effzienzhausexperte - Wohngebäude können Sie sich für die Programme \"Energieberatung im Mittelstand und \"Energieeffizient Bauen und Sanieren – Nichtwohngebäude (KfW)\" eintragen lassen.

Die DIN V 18599 schafft die Grundlage zur energetischen Betrachtung von allen Gebäudetypen. Bei den neuen Rechenverfahren werden jetzt auch Kühlung und Beleuchtung in die Bilanzierung aufgenommen. Damit bildet sie auch eine Rechengrundlage für Nichtwohngebäude. Das Thema Lebenszyklus-Kostenanalyse wird in 4 UE, die DIN EN 16247-1 in mindestens 8 UE behandelt, wie die Zusatzqualifikation Nicht-Wohngebäude für das Bafa-Programm \"Energieberater im Mittelstand\" vorschreibt.

Seit 01.10.2017 sind 80 UE im Modul \"Planung und Umsetzung - Nichtwohngebäude\" notwendig.

Termine

Als Inhouse-Training individuell an Ihren Bedarf angepasst buchbar.

Dauer

80 Unterrichtsstunden

>> Zum Seminar

 

 

 

Bestellen Sie den Newsletter der GRUNDIG AKADEMIE