Seminare und Ausbildungen für Betriebs- und Personalräte

Werden Sie zum kompetenten Partner für Kollegen und Geschäftsleitung

Als Betriebs- oder Personalrat sind Sie täglich mit den unterschiedlichsten Anforderungen konfrontiert. Das reicht von der Vermittlung in Konflikten bis hin zur Wahrnehmung Ihres Rechts auf Mittbestimmung. Die Anforderungen sind sehr vielfältig und erfordern eine Fülle von Kompetenzen. Zum einen das fachliche Know-how, wie rechtliche Regelungen, Aufgaben und Rolle des Betriebsrats, etc. Zum anderen geht es um wichtige soziale Kompetenzen, wie Empathie, Konfliktfähigkeit, Kommunikationsfähigkeit, Teamfähigkeit, Flexibilität, und Durchsetzungsfähigkeit, die es Ihnen erst ermöglichen, Ihre Rolle als Betriebs- oder Personalrat erfolgreich auszufüllen.

Sie finden hier Seminare und Ausbildungen, deren Kosten laut § 37 Abs. 6 BetrVG vom Arbeitgeber komplett übernommen werden können.

Unsere speziell für Betriebsräte konzipierte Ausbildung „Die Rolle des Betriebsrats bei der Qualifizierung“ oder auch die umfangreichen Ausbildungen zum Mediator oder Business Coach vermitteln Ihnen umfangreiches Know-how und helfen Ihnen Ihre Stärken zu erkennen und weiter zu entwickeln und ihre Rolle zu reflektieren. So können Sie als Betriebsrat noch professioneller tätig zu werden. Offene Seminare von zwei bis drei Tagen Dauer helfen Ihnen dabei, spezielle Fähigkeiten aufzubauen und neue Methoden kennenzulernen.

Die Rolle des Betriebsrats bei der Qualifizierung

Durch Weiterbildungskompetenz Zukunfts- und Innovationsfähigkeit sichern

Wir erleben eine immer dynamischere Arbeitswelt. Betriebsräte stehen in den Unternehmen vor großen Herausforderungen. Es gibt ganz viele Fragen von Seiten der Belegschaften. Und es gibt dafür keine trivialen Antworten.

Wie verändern sich Arbeitsplätze mit der zunehmenden Vernetzung durch Digitalisierung, durch Nutzung von Robotern in immer mehr Bereichen, den Einsatz von Künstlicher Intelligenz und Machine Learning und der weiteren Automatisierung? Wie können die Mitarbeiter mit diesen Entwicklungen Schritt halten? Welche Qualifikationen werden heute und künftig benötigt? Wie können Sie alle mitnehmen?

Mit § 92 ff BetrVG haben Sie die Möglichkeit, eine aktive Rolle bei der Qualifizierung für den digitalen Wandel im Sinne der Beschäftigungssicherung und zukunftssichernden Qualifizierung von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern auszufüllen.

Die hierfür nötigen Kompetenzen erwerben Sie in unserer Ausbildung.

Im Rahmen der Ausbildung werden wir

  • Ihr Handlungsfeld und Ihre Möglichkeiten als Betriebsrat im Rahmen der strukturellen Veränderungen im Personalbedarf und der neuen Qualifikationsanforderungen an den Arbeitsplätzen näher beleuchten.
  • mit Ihnen gemeinsam praktisches „Handwerkszeug" für Ihre Arbeit entwickeln und erste Schritte in der Umsetzung gehen, um Ihre Rolle als Betriebsrat proaktiv und gestaltend auszufüllen.

Wichtig ist uns dabei vor allem auch die Umsetzung in praktisches Handeln. Deshalb erhalten Sie eine persönliche Praxisaufgabe, die Sie im letzten Modul „Transfersicherung" noch einmal präsentieren.

>> Zur Ausbildung

Seminare für Betriebsratvorsitzende

Als Betriebsratsvorsitzender oder Stellvertreter kommen Ihnen besondere Aufgaben mit hohen Anforderungen zu, um Ihr Gremium zu repräsentieren. Neben umfassendem fachlichen Know-how in rechtlichen und wirtschaftlichen Fragen ist auch Ihre Führungskompetenz gefragt.

Zu den Seminaren >>

Seminare für Betriebsratsmitglieder

Ihre Arbeit im Betriebsrat ist nicht nur von rechtlich und wirtschaftlich komplexen Sachverhalten geprägt, sie verlangt im Umgang mit verschiedenen Partnern ein großes Repertoire an Handlungs- und Sozialkompetenzen.

Zu den Seminaren >>

Seminare für das Betriebsratssekretariat

Im Sekretariat des Betriebsrates fallen vielfältige Aufgaben an. Die Planung von Terminen, das Vorbereiten von Meetings oder das Verschriftlichen und Aufbereiten von Ergebnissen braucht hohe Kompetenzen in Selbstorganisation und Büromanagement.

Zu den Seminaren >>

Bestellen Sie den Newsletter der GRUNDIG AKADEMIE