Technik und Recht Seminare

Die Neufassung der Maschinenrichtlinie 2006/42/EG (offizieller Titel: Richtlinie 2006/42/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 17. Mai 2006 über Maschinen und zur Änderung der Richtlinie 95/16/EG (Neufassung)) ist seit dem 29. Dezember 2009 verbindlich anzuwenden. Sie regelt das einheitliche Schutzniveau zur Unfallverhütung für Maschinen beim Inverkehrbringen innerhalb des europäischen Wirtschaftsraumes. Des Weiteren sind im internationalen Wettbewerb schutzwürdige Innovationen, unternehmenseigene Unique Selling Points und Technisches Wissen wichtiger denn je. Zukunftsorientierte Unternehmen aus allen Bereichen müssen das nötige Know-how sowie ein gut strukturiertes Security Management für diesen Wettbewerb mitbringen. Die stärkere Differenzierung der gesetzlichen Vorschriften und Normen in dem jeweiligen Umfeld spielen deshalb eine wesentliche Rolle.

Mit diesem Lehrgang erwerben Sie die erforderlichen Kenntnisse und Fähigkeiten für die rechtlichen Anforderungen im Arbeitsschutz und den Aufbau, Implementierung und Weiterentwicklung eines modernen betrieblichen Arbeitsschutzmanagementsystems nach ISO 45001.

Dabei erlernen Sie anhand praxisnaher Beispiele die Anforderungen der Berufsgenossenschaften und der ISO 45001 umzusetzen. Das angestrebte Ziel ist die Verhütung von Arbeitsunfällen und der Schutz der Gesundheit der Beschäftigten. 

Termine
18.03.2019 - 22.03.2019 Nürnberg
und weitere Termine
Dauer
5 Tage
Preis
1.800,00 € [Frühbucherrabatt]
Standard-Inhouse-Seminar

Den Termin stimmen wir mit Ihnen ab

Dauer
5 Tage
Preis
7.960,00 €
Zum Seminar

Dieses praxisbezogene GRUNDLAGENSEMINAR leitet die Teilnehmer an, wie ein Konformitätsverfahren auszuführen ist. Es vermittelt den Teilnehmern das notwendige Wissen zu den Schwerpunkten der Maschinenrichtlinie 2006/42/EG, Normenrecherche, Risikobeurteilung und Technische Dokumentation.

Termine
19.11.2018 - 21.11.2018 Nürnberg
19.11.2018 - 21.11.2018 Hamburg
Dauer
3 Tage
Preis
1.290,00 €
1.290,00 €
Standard-Inhouse-Seminar

Den Termin stimmen wir mit Ihnen ab

Dauer
3 Tage
Preis
4.500,00 €
Zum Seminar

Daten sind in der der Informationsgesellschaft zu einer Handelsware geworden. Es ist daher unerlässlich, dass sensible Daten, insbesondere personenbezogene Daten, gesetzlich vor dem unberechtigten Zugriff geschützt werden. Mit diesen gesetzlichen Regelungen gehen aber auch einige Unsicherheiten im Umgang mit Daten und nicht zu vernachlässigende Haftungsrisiken einher.

Der zweite Teil des Seminars beschäftigt sich mit den neuen datenschutzrechtlichen Herausforderungen, die sich aus dem Organisationsgestaltungskonzept Industrie 4.0 ergibt. Insbesondere soll hier auf Rechtsfragen aus datenschutzrechtlicher Sicht bezüglich der immer weiter zunehmenden Vernetzung und Automatisierung vertiefend eingegangen werden. 

Standard-Inhouse-Seminar

Den Termin stimmen wir mit Ihnen ab

Dauer
2 Tage
Preis
2.500,00 €
Zum Seminar

Die Digitalisierung der Energiewende macht Marktprozesse effizienter, ermöglicht die bedarfsgerechte Steuerung von Infrastrukturen und ist Motor für unterschiedlichste Produktinnovationen. Smart Home Lösungen sind dafür ein exzellentes Beispiel. Hier hat sich der Markt im Hinblick auf verfügbare Komponenten, Endgeräte und Applikationen deutlich entwickelt. Die für Unternehmen nutzbare Wertschöpfungskette reicht dabei von der Bereitstellung der Messinfrastruktur über Planungs- und Installationsleistungen bis hin zur Vermarktung steuerbarer Flexibilitäten. All das wird in diesem Seminar von zwei hochkarätigen Dozenten behandelt.

Termine
Als Inhouse-Training individuell an Ihren Bedarf angepasst buchbar.
Dauer
2 Tage
Zum Seminar

Für Große Unternehmen (Nicht-KMU) sind Energieaudits verpflichtend und müssen alle 4 Jahre wiederholt werden. Für kleinere und mittlere Unternehmen (KMU) sind Energieaudits der Weg zu lukrativen Förderungen. Für alle Betriebe können Energieaudits jedoch der Weg zu Effizienz, Kosteneinsparung und damit zu Wettbewerbsvorteilen sein.

Termine
Als Inhouse-Training individuell an Ihren Bedarf angepasst buchbar.
Dauer
2 Tage
Zum Seminar

Das Seminar zeigt anhand der bestehenden gesetzlichen Regelungen, wie Sie sich am günstigsten gegen unerwünschte Nebenbestimmungen schützen und die für Sie besten Möglichkeiten nutzen.
Sie lernen Wege zur Beschleunigung eines Genehmigungsverfahrens kennen und die diplomatische Vorgehensweise bei Behörden ohne zusätzlichen Rechtsbeistand.Sie erhalten detaillierten Einblick in alle Arten von Genehmigungsverfahren, ob Immissionsschutzrecht, Abfallrecht, Wasserrecht oder Baurecht.

Standard-Inhouse-Seminar

Den Termin stimmen wir mit Ihnen ab

Dauer
1 Tag
Preis
1.300,00 €
Zum Seminar

Das Seminar befasst sich mit allen Haftungstatbeständen, die für den Teilnehmerkreis bedeutsam werden können. Wir betrachten die Ansprüche aus der Verletzung von vertraglichen und gesetzlichen Pflichten. Dazu gehören auch Ansprüche aus dem neuen Umweltschadengesetz, dessen Folgen versicherungsrechtlich noch nicht festgesetzt sind. Das Seminar zeigt Ihnen, wie Sie sich entlasten können und welche Delikte bei Ihrer Tätigkeit in Betracht kommen könnten.

Standard-Inhouse-Seminar

Den Termin stimmen wir mit Ihnen ab

Dauer
1 Tag
Preis
1.300,00 €
Zum Seminar

Das Seminar beleuchtet wichtige Grundsätze des Wasserrechts, die in der Unternehmenspraxis zu beachten sind. Welche Genehmigungen sind notwendig, wenn betriebliche Abwässer in ein Gewässer oder in die gemeindliche Kanalisation eingeleitet werden? Was ist bei der Errichtung und dem Betrieb von Anlagen im Hinblick auf den Gewässerschutz zu beachten? Diese und ähnliche Fragen werden beantwortet und anschauliche Empfehlungen für die Einhaltung der wasserrechtlichen Regelungen gegeben.
Das Seminar behandelt auch die zivilrechtlichen und strafrechtlichen Folgen, die entstehen können, wenn aus technischen oder personellen Motiven unbefugt Gewässerverunreinigungen entstehen.

Standard-Inhouse-Seminar

Den Termin stimmen wir mit Ihnen ab

Dauer
2 Tage
Preis
2.600,00 €
Zum Seminar

Im Bereich der Nutzung der Erneuerbaren Energien bieten sich innovativen Unternehmen eine Vielzahl von möglichen Geschäftsfeldern an. Allerdings sind zahlreiche Vorschriften und gesetzliche Randbedingungen zu beachten, welche sich neben dem Hauptgebiet des allgemeinen Zivilrechts auch mit vielen weniger bekannten juristischen Randgebieten beschäftigen.

Termine
Als Inhouse-Training individuell an Ihren Bedarf angepasst buchbar.
Dauer
1 Tag
Zum Seminar

Die Platzierung neuer Produkte am Markt erfordert in der Regel eine ausgefeilte Marketingstrategie. Dabei genügt es oftmals nicht, nur die Qualität des Produktes hervorzuheben, sondern es müssen auch neue Wege der Werbung beschritten werden, um den Kunden anzusprechen. Doch bis zu welchem Grad ist Werbung zulässig?

Termine
Als Inhouse-Training individuell an Ihren Bedarf angepasst buchbar.
Dauer
1 Tag
Zum Seminar

Gerade für mittelständische Unternehmen sind Produkthaftungsfälle oft existenzgefährdend. Eine verantwortungsbewusste Geschäftsleitung kann es sich nicht mehr leisten, darauf zu vertrauen, dass nichts passiert. Das Seminar soll für das Thema Produkthaftung sensibilieren und hierbei Lösungswege aufzeigen, die nicht nur die Vermeidung von Haftung, sondern auch der optimalen Unternehmenslenkung und Prozessoptimierung dienen.

Termine
Termin auf Anfrage
Dauer
1 Tag
Zum Seminar

Bestellen Sie den Newsletter der GRUNDIG AKADEMIE