Wenn die E-Mail nicht lesbar ist oder falsch dargestellt wird, können Sie diese hier online anschauen.

 Aktuelles aus der GRUNDIG AKADEMIE
Juni 2016

Liebe Leser,

im besten Wortsinne "abgespaced" sind die Personalentwicklungsmethoden, die wir Ihnen in unserem heutigen Newsletter vorstellen dürfen. Etwas irdischer geht es in der Welt der Computer zu: Haben Sie Ihren Rechner schon kostenlos auf Windows 10 upgedated? Überlegen Sie nicht zu lange, ob Sie das möchten - nur noch bis Monatsende haben Sie dazu Gelegenheit.
Mit Know-how, Hitze und Bewegung lassen sich Materialen zusammenschweißen, die sonst miteinander keine Verbindung eingehen. Hierzu liefern wir Ihnen einen Seminartipp. Außerdem werden in Nürnberg wieder Werbefachwirte und Kommunikationswirte ausgebildet - an der GAW, der GRUNDIG AKADEMIE Werbung. Kommunikation. Medien.

Viel Freude beim Lesen unseres Newsletters wünscht Ihnen

Ihre GRUNDIG AKADEMIE

Management-Training

Expedition ins Weltall – Personalentwicklung mal anders

Eine Kollegin hat sich für Sie auf Entdeckertour nach Frankfurt begeben und die innovative Methode InterLAB aus der Schweiz getestet. Diese Simulation für die Entwicklung von Führungskräften und Spitzenteams vermittelt den Teilnehmern spielerisch, wie sie trotz hohem Zeit- und Verantwortungsdruck erfolgreich entscheiden und handeln. Das computersimulierte Echtzeitszenario verdeutlicht den Teilnehmern sehr schnell, dass sie nur durch gutes Teamwork und effiziente Kommunikation das Problem lösen können. Das Fazit unserer Kollegin ist eindeutig: „unbedingt empfehlenswert!“.

Probieren Sie InterLab aus!

Sie möchten InterLab selber einmal ausprobieren? Dann kommen Sie zu unserer Sommerakademie und erleben Sie Ihre eigene Expedition ins Weltall!

Six Sigma – wie sollte man das erste Jahr bei der Lean Six Sigma Einführung gestalten?

Auch drei Jahrzehnte nach der Geburtsstunde von Six Sigma beim US amerikanischen Unternehmen Motorola bestätigt sich dieses Konzept - häufig in Kombination mit Aspekten aus dem LEAN Werkzeugkoffer – als der erfolgversprechendste Weg Prozesse zu optimieren. Viele Unternehmen scheitern jedoch daran, dieses methodenfokussierte Projektmanagementkonzept erfolgreich zu integrieren, so dass bereits nach einigen wenigen Jahren das Programm abflacht und schlussendlich ein Nischendasein pflegt, häufig nur noch von der Personalentwicklung verwaltet ohne wirklichen strategischen und nachweislichen Zugewinn. Die Weichen werden bereits in der frühesten Planungsphase - weit vor dem eigentlichen Start der ersten Ausbildungszüge der zukünftigen Projektleiter (Green Belts, Black Belts) - gestellt.

IT-Training

Kostenlose Upgrade-Möglichkeit auf Windows 10 endet am 29. Juli

Wohl jeder Anwender von Windows 7 oder 8.x kennt die mehr oder weniger dezenten Aufforderungen des Betriebssystems, doch kostenlos bis zu einem Stichtag auf Windows 10 upzugraden. Manch einer hat das ein wenig vor sich hergeschoben – sei es aus Unsicherheit, ob man das Update nun wirklich durchführen wolle, sei es, weil das Zeitfenster für das Update recht großzügig bemessen war. Der Stichtag – um dessen Gültigkeit die Gerüchteküche brodelte – bleibt aber einem Bericht von heise online zufolge fix: Am 29. Juli endet die Möglichkeit, kostenlos auf Windows 10 upzugraden.

Seminare zu Windows 10 finden Sie auf unserer Internetseite

Die Benutzeroberfläche von Windows mit ihren umfangreichen und vielfältigen Möglichkeiten ist für ein effizientes Arbeiten mit dem PC unabdingbar. Speziell für Nutzer eines Notebooks oder Desktop-PCs ohne Touchscreen wird die Bedienung von Windows 10 gegenüber der Vorgänger-Version eine enorme Verbesserung sein.

Gehaltsvergleich Projektmanagement

Die Jahresgehälter, so berichtet die Computerwoche in ihrer Ausgabe vom 10. Februar, steigen mit einer Zertifizierung. Die Rolle, die Zertifizierungen für das Gehalt spielen sei der „GPM/PMA Gehaltsstudie 2015“ zufolge nicht zu unterschätzen. Hinter Bezeichnungen wie Hermes, Prince oder -DIN 69901 verbergen sich internationale Standards und Zertifikate, die das Projektmanagement verbessern sollen. „Die Deutsche Gesellschaft für Projektmanagement (GPM) und ihre österreichische Schwester Projekt Management Austria (PMA) haben sich detailliert angesehen, welche Rolle solche Zertifizierungen für das Gehalt von Projektmanagern spielen“, so die Computerwoche.

Seminare zu PRINCE2® finden Sie auf unserer Internetseite

Projekte, die aus dem Ruder laufen? Projektkosten, die in unermessliche Höhen getrieben werden? Zeitpläne, die nicht eingehalten werden können? Gescheiterte Projekte sind nicht nur ärgerlich und nervenaufreibend, sondern insbesondere auch kostspielig und können sich sogar negativ auf die Geschäftsprozesse des Unternehmens auswirken. Ob die Einführung eines neuen Tools, die Integration verschiedener Anwendungen oder die Optimierung der internen Prozesse – alle Innovationen werden in komplexen Organisationen im Rahmen eines Projektes umgesetzt. Projekte werden tagtäglich neu geboren und verlangen eine transparente, schnelle und problemlose Umsetzung. Erfolgreiches Projektmanagement ist die Basis für den Erfolg einer Organisation!

Technische Trainings

Innovative Fügetechnik für den Leichtbau – Lernen Sie Rührreibschweißen (Friction Stir Welding, FSW) in Theorie und Praxis kennen

Das Rührreibschweißen (Friction Stir Welding, FSW) ist ein innovatives Pressschweißverfahren, das innerhalb weniger Jahre bereits Eingang in die unterschiedlichsten Anwendungsgebiete, insbesondere in alle Bereiche der Mobilität, gefunden hat. In der Automotive, Luft- und Raumfahrt, Schienenfahrzeug- und Schiffbauindustrie und mittlerweile auch im Behälterbau und der Medizintechnik ist es eine Schlüsseltechnologie für den Leichtbau und wird eine immer wichtigere Rolle spielen. Die wesentlichen Vorteile bestehen darin, dass weder Zusatzwerkstoffe noch Schutzgase erforderlich sind, gleichzeitig aber Schweißnähte mit hervorragenden quasistatischen und zyklischen Festigkeiten entstehen. Hinzu kommt, dass der Prozessablauf verhältnismäßig einfach ist und ein breites Spektrum an Mischverbindungen (z.B. Mg/Al oder Al/Stahl) ermöglicht. Durch die recht niedrigen Temperaturen ergibt sich außerdem ein geringerer Verzug.

Bereits über 680 Ingenieure, Techniker und Meister haben sich an der GRUNDIG AKADEMIE zum Energieberater weitergebildet

Der wesentliche Antrieb, um als Energieberater zu arbeiten, ist die Aufnahme in die Energieeffizienzexpertenliste für Förderprogramme des Bundes , um deren Aufnahme und Betreuung sich die Deutsche Energie-Agentur GmbH (dena) kümmert. Betreut werden die Förderprogramme „Vor-Ort-Beratung“ (BAFA), „Energieeffizient Bauen und Sanieren“ (KfW), „Energieberatung im Mittelstand“ (BAFA), „Energieeffizient Bauen und Sanieren – Nichtwohngebäude“ (KfW) und „KfW-Effizienzhaus Denkmal sowie Baudenkmale und sonstige besonders erhaltenswerte Bausubstanz“. Die GRUNDIG AKADEMIE ist ein dena-zertifizierter Bildungsträger mit erfahrenen, etablierten Dozenten, die alle selbst als Energieberater tätig und in den Fortbildungen Ihre Schwerpunkte aus der Bauphysik und Anlagentechnik einbringen.

Berufsbegleitende Weiterbildung

Der Werbefach- und Kommunikationswirt an der GAW

Die GAW (GRUNDIG AKADEMIE Werbung. Kommunikation. Medien.) startet ab September mit ihren zwei berufsbegleitenden Studiengängen zum Werbefachwirt und zum Kommunikationsfachwirt. Sehr gefragt sind diese Qualifikationen im Agenturbereich und in den Unternehmen in den Marketing- und PR-Abteilungen. Der Studiengang zum Werbefachwirt vermittelt nicht nur die Grundqualifikation zum operativen Generalisten für die Kommunikationsbranche sondern bereitet praxisnah auf Projekte im Marketingbereich vor. Der Kommunikationswirt beherrscht nach Abschluss sämtliche Instrumente der internen und externen Kommunikation, dieser Studiengang baut auf dem Werbefachwirt auf. Lernen Sie uns auf der Marketing-Messe Co-Reach im Nürnberger Messezentrum am 29. und 30. Juni kennen oder besuchen Sie unseren Infoabend!

Sommer Akademie 2016

In diesem Sommer schließen sich Erholung und berufliche Karriere nicht aus

Wir nutzen jetzt auch die Urlaubszeit und bieten Ihnen in der GRUNDIG SOMMER AKADEMIE unsere erfolgreichsten Seminare aus Management und IT zu günstigen Preisen an. Nutzen Sie diese Gelegenheit für Ihre persönliche Weiterentwicklung und arbeiten Sie an Ihrer beruflichen Karriere. Genießen Sie mit uns Sonne und Erfolg bei einer Portion Eis!

Aktuelle Seminare


Sie interessieren sich für unser Angebot? Hier finden Sie Seminare und Lehrgänge aus allen Themenfeldern, die in Kürze beginnen 

GRUNDIG AKADEMIE für Wirtschaft und Technik
Gemeinützige Stiftung e.V.
Beuthener Straße 45
90471 Nürnberg
Telefon:+49 (0)911 40905-01
Fax: +49 (0)911 40905-666
E-Mail:
info@grundig-akademie.de
 
Geschäftsführender Vorstand: Werner Böhner
VR 1484, Amtsgericht Nürnberg
USt-IdNr. DE 133548265
www.grundig-akademie.de

Die GRUNDIG AKADEMIE verwendet die von Ihnen erhobenen Daten für die Durchführung Ihrer geschäftlichen Tätigkeit und um Ihnen Angebote für ähnliche Leistungen per Post oder per E-Mail zukommen zu lassen. Sie können der Verwendung Ihrer Daten jederzeit ohne Angabe von Gründen gegenüber der GRUNDIG AKADEMIE, Akademie für Wirtschaft und Technik gemeinnützige Stiftung e.V., Beuthener Straße 45, 90471 Nürnberg per Post oder per E-Mail unter  datenschutz@grundig-akademie.de widersprechen oder eine Einwilligung widerrufen.

Wenn Sie keinen Newsletter mehr von uns erhalten wollen, können Sie sich hier abmelden.