GPM Trainings & Zertifizierung nach internationalem IPMA® Standard für Projektexpertise

Als gemeinnütziger Fachverband trägt die GPM Deutsche Gesellschaft für Projektmanagement e. V. wesentlich zur Professionalisierung und Weiterentwicklung des Projektmanagements bei. Über den Dachverband IPMA® (International Project Management Association) ist die GPM weltweit vernetzt. Die GPM Weiterbildungen und Zertifizierungen basieren auf der Individual Competence Baseline, dem internationalen Kompetenzstandard der International Project Management Association (IPMA)®. Die Zertifizierungen nach diesem IPMA® Standard genießt weltweite Anerkennung und stellt das Fundament für die internationale Zusammenarbeit in einer zunehmend vernetzten Welt dar.

Wir, die GRUNDIG AKADEMIE begleiten Sie in der Professionalisierung in Projekten und Zertifizierung nach dem IPMA® Standard.

Das GPM Kompetenzmodell steht für einen hybriden Ansatz: Es integriert die gesamte Bandbreite an Projektmanagement-Methoden, von klassisch-linear bis agil. Dahinter steckt die aus reicher Expertise gewonnene Überzeugung, dass es nicht einen einzigen Lösungsweg für alle noch so unterschiedlichen Projekte und Organisationen geben kann. Jede Branche, jedes Projekt verlangt nach eigenen, spezifischen Lösungen, um am Ende erfolgreich zu sein.

Die Stärken des GPM Kompetenzmodells im Überblick

  • Der Mensch mit seiner Kompetenz steht im Fokus
  • Hybrider Ansatz: PM-Methoden von linear bis agil
  • Lebenslanger und karrierebegleitender Kompetenzaufbau
  • Direkteinstieg in jeden Level je nach Erfahrungsgrad
  • Internationale Anerkennung
  • Eintrittskarte in das Netzwerk der Projektmanagement-Experten

 

Die einzelnen Level des GPM Kompetenzmodells im Überblick

Der Grundstein. Für Einsteiger.
GPM Basislehrgang

Die Führungskraft im Projektmanagement.
GPM Lehrgang zum Certified Project Manager IPMA® Level C

Für alle Einsteiger, die sich einen ersten Überblick im Projektmanagement verschaffen wollen, ist der GPM Basislevel die richtige Wahl.
Der GPM Basislevel bereitet Interessierten den Weg in die Welt der Projekte. Sie lernen die Sprache des Projektmanagements sowie grundlegende PM-Methoden kennen. Teilnehmer erhalten die notwendigen Kompetenzen, um ihren eigenen Beitrag im Projekt verstehen und gestalten zu können. Erfahrung im Projektmanagement sowie eine Berufsausbildung werden nicht vorausgesetzt. Nach erfolgreicher Zertifizierung erhalten die Teilnehmer das Basiszertifikat im Projektmanagement (GPM).

Die 3 Schritte zum GPM Basislevel

  • Teilnahme in GPM Basislehrgang oder einer vergleichbaren Hochschulveranstaltungen
  • Anmeldung zur Zertifizierungsprüfung bei der PM-ZERT
  • Schriftliche Prüfung von 90 Minuten

Termine

20.06.2022 - 18.07.2022 Nürnberg/Online

und weitere Termine

Dauer

3 Tage

Preis

1.280,00 EUR [Sonderaktion verfügbar]

>> Zum Seminar

IPMA® Level D – Wissen wie’s läuft. Für Aufsteiger.
Für Personen, die ihr PM-Wissen vertiefen und Methoden sicher beherrschen wollen, gibt es den IPMA Level D.
Dazu zählen: Arbeitspaketverantwortliche, Studierende in Studiengängen mit ausgeprägten Projektmanagementinhalten, Auszubildende in der dualen Berufsausbildung und Berufserfahrene, die ihre bisherige Erfahrung mit fundiertem PM-Wissen unterlegen wollen.

Teilnehmende lernen durch umfangreiche Übungen, eigene Kompetenzen im Projektmanagement weiterzuentwickeln und PM-Methoden im Alltag sicher anzuwenden. Erfahrung im Projektmanagement oder eine Berufsausbildung werden nicht vorausgesetzt.

Nach erfolgreicher Zertifizierung dürfen Teilnehmende den Titel IPMA® Level D – Certified Project Management Associate führen.

Die 3 Schritte zum IPMA Level D

  • Teilnahme in IPMA® Level D – Certified Project Management Associate
  • Anmeldung zur Zertifizierungsprüfung bei der PM-ZERT
  • Schriftliche Prüfung von 180 Minuten oder schriftliche Prüfung von 90 Minuten und Report von 25 Seiten

Termine

20.06.2022 - 13.09.2022 Nürnberg/Online

und weitere Termine

Dauer

7 Tage

Preis

3.200,00 EUR [Sonderaktion verfügbar]

>> Zum Seminar