Ausbilder 4.0

„Berliner Barcamp für Azubis ein voller Erfolg “, „Easy Coding Hackathon von Microsoft zieht hunderte junger Leute an“, „Mit Flipped Classroom Konzept individueller fördern “, “Gamification – Wunderlernform für den Einstieg in die Digitalisierung?“
So oder so ähnlich sehen die Schlagzeilen aus, die Tag täglich über das Web, Newsletter und soziale Medien verbreitet werden. Wir wissen inzwischen – bewährte Unterweisungsmethoden müssen durch neue Formen der Didaktik, neue Organisations- und Sozialformen in der Berufsausbildung ergänzt oder ersetzt werden.

Zielgruppe

Menschen aus allen Bereichen und Berufsgruppen – vor allem diejenigen die sich mit der Ausbildung beschäftigen – die sich für die neuen Methoden der Arbeitswelt 4.0 interessieren und mehr darüber wissen wollen. Arbeitnehmer*innen, die vielleicht bisher noch nicht sehr viel damit zu tun hatten, aber sich für die Arbeitswelt 4.0 methodisch fit machen.

Schwerpunkte

In 5 Webinaren werden folgende Schwerpunktthemen der Digitalisierung behandelt:

  • Digitale Daten
  • Vernetzung
  • E-Business
  • Industrie 4.0
  • NewWork

An zwei Präsenztagen geht es um die praktische Umsetzung bzw. Integration moderner Methoden in die Ausbildung. Unter anderen sind dies die folgenden:

  • Wissens-Wikis
  • Erklärvideos
  • Open Educational Resources (OER)
  • Massive Open Online Courses (MOOC)
  • E-Collaboration Tools
  • Flipped Classroom

 

Termine

Termin auf Anfrage

Dauer

3 Tage

2 Tage Präsenzunterricht + 5 Webinare à 90 Minuten

Dieses Seminar kann durch den Bayerischen Bildungsscheck gefördert werden!

Termine

Termin auf Anfrage

Standard-Inhouse-Seminar

Seminar, das ohne Veränderung von Inhalten und Dauer für eine Gruppe von Teilnehmern gebucht wird. Ort und Beginn werden individuell abgestimmt.

Zertifikat

Zertifikat der GRUNDIG AKADEMIE

Ansprechpartner