Mitarbeiter motivierend führen und fördern - Online Seminar

Kurzprofil

Mitarbeiter fördern und fordern ist ein Leitgedanke moderner Führungskultur. Sensibilität für wertschätzende und wertschöpfende Kommunikation sowie der geschickte Abbau von demotivierenden Faktoren, sind Teil des grundlegenden Know-hows der erfolgreichen Führungskraft.

Zielgruppe

Nachwuchsführungskräfte, Fürungskräfte

Voraussetzungen

Technische Voraussetzung

PC/Laptop, Headset mit Mikrofon (Kamera) und Internetanschluss.

Ihr Nutzen

  • Sie entwickeln Ihre Führungskompetenz.
  • Sie gewinnen Selbst- und Menschenkenntnis durch die Beachtung der Persönlichkeit.
  • Sie erproben einen mitarbeiterorientierten Führungsstil und erfahren die Wirkung Ihres Führungsstils durch Feedback.
  • Sie reflektieren Ihr Führungsverhalten und finden Orientierung für Ihren Führungsalltag. Sie können in Gesprächen mit Ihren Mitarbeitern deren Motivatoren erfahren und dadurch gemeinsam effektiv und systematisch ihre Ziele verfolgen und erreichen – Konsensmanagement leben.
  • Sie unterstützen Mitarbeiter in schwierigen Situationen, erkennen und bearbeiten Demotivation bei Mitarbeitern.

Methoden

Interaktives Live Online Training

Schwerpunkte

Erfolgsfaktoren effektiver Führung

Führungsqualität durch Beachtung der Persönlichkeiten

  • Die Bedeutung der Führungskraft als Vorbild
  • Führungsstil – personen- und situationsabhängig führen
  • Erkenntnisse aus der modernen Motivationspsychologie

Kommunikationsfähigkeit

  • Eigenes Kommunikationsverhalten (Sprachmuster, Körpersprache) erkennen
  • Motivierende Gespräche mit Mitarbeitern führen
  • Feedback nehmen und geben
  • Erkennen von Kommunikationsstörungen und ihnen begegnen
  • Anerkennung und konstruktive Kritik als Führungsinstrumente einsetzen
  • Nutzen digitaler Medien für die Kommunikation

Vermeidung von Demotivation

  • Demotivierende Umfeldfaktoren erkennen und reduzieren
  • Mitarbeiter motivierend führen – auch in herausfordernden Rahmen- und Arbeitssituationen
  • Der „besondere“ Mitarbeiter – Was tun?

Termine

Als Inhouse-Training individuell an Ihren Bedarf angepasst buchbar.

Dauer

720 Minuten

Der Stoff wird in 6 Modulen á x 120 Minuten vermittelt. Darüber hinaus bilden Sie virtuelle Peergroups, in denen Sie sich zwischen den Modulen austauschen, um die Inhalte zu festigen.

Nach Abschluss ist ein Einzel-/ Kleingruppencoaching (max.3 Teilnehmer) mit der Trainerin möglich. Dieses wird gesondert vereinbart.

Termine

Als Inhouse-Training individuell an Ihren Bedarf angepasst buchbar.

Standard-Inhouse-Seminar

Seminar, das ohne Veränderung von Inhalten und Dauer für eine Gruppe von Teilnehmern gebucht wird. Ort und Beginn werden individuell abgestimmt.

inkl. digitale Seminarunterlagen

max. 8 Teilnehmer

Zertifikat

Zertifikat der GRUNDIG AKADEMIE

Ansprechpartner