Seminare, wie Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten und Elektrotechnisch unterwiesene Person (EUP) , vermitteln die notwendige Kenntnisse, um rechtlichen Bestimmungen zu entsprechen.

Wiederkehrende Unterweisung zur Schaltbefähigung für das Betreiben und Bedienen elektrischer Anlagen über 1 kV bis 52 kV (Hybrid-Format)

Unternehmer sind nach den Unfallverhütungsvorschriften gesetzlich verpflichtet, ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit Schaltberechtigung über relevante Neuerungen im technischen und auch rechtlichen Bereich mit dem Ziel zu unterrichten, mögliche Gefahren durch geeignete Maßnahmen abzuwenden. In diesem Lehrgang erfahren die Teilnehmer den aktuellen Stand der für das Betreiben und Bedienen elektrischer Anlagen von 1 kV bis 30 kV relevanten Normen und Vorschriften.

Zielgruppe

Elektrofachkräfte aus Betrieben und Unternehmen mit elektrischen Anlagen über 1 kV bis 30 kV, die die Grundausbildung „Schaltbefähigung“ absolviert haben.

Voraussetzungen

Grundausbildung zur „Schaltbefähigung“ oder vergleichbare Ausbildung

Ihr Nutzen

Sie vertiefen und aktualisieren Ihre Kenntnisse zu geltenden Vorschriften. Steigerung der Betriebssicherheit und Minimierung des Unfallrisikos.

Schwerpunkte

  • Neue Normen und Vorschriften
  • Technische Neuerungen
    • Aufbau und Wirkungsweise elektrischer Betriebsmittel
    • Bauweise und Grundschaltungen von Schaltanlagen
    • Schutz vor Elektrizität
    • Betreiben elektrischer Anlagen
    • Schaltkommandos und Schaltbefehle
    • Wirkung des elektrischen Stroms auf den Menschen
  • Ursachen von Unfällen und Unfallverhütungen
  • Verhalten bei Elektro-Unfällen
  • Brandbekämpfung im Bereich elektrischer Anlagen
  • Praxistipps

Trainer

Gerhard Koeck

Als freiberuflicher Ausbilder seit 2008 deutschlandweit, unter anderem für die Grundig Akademie, in der Erwachsenenbildung tätig.

Qualifikation zum staatlich geprüften Elektrotechniker für Energie- und Automatisierungstechnik und Ausbildung zum Handwerksmeister für Elektrotechnik (Elektrotechnikermeister).

Langjähriger erfahrener Ausbilder für Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten, Qualifikation von Azubis, Schaltberechtigungen bis 52 kV, Grundlagenseminare für Schaltberechtigte bis 30 kV u.v.m.

Termine

Nürnberg/Online

27.03.2023

Dauer

8 Unterrichtsstunden

Termine

Nürnberg/Online

27.03.2023


inkl. Lehrmaterial, Mittagessen und Getränken

zzgl. Seminarunterlagen € 25,- pro Person

Standard-Inhouse-Seminar

Seminar, das ohne Veränderung von Inhalten und Dauer für eine Gruppe von Teilnehmern gebucht wird. Ort und Beginn werden individuell abgestimmt.

Als Inhouse auch in Präsenz möglich.

zzgl. Reisekosten für den Trainer in Höhe von 0,50 € je km ab Wohnort zum Veranstaltungsort und zurück, zzgl. pauschal 100,- € Hotelkosten für den Trainer pro Tag
zzgl Seminarunterlagen € 25,- pro Person

Max. 12 Teilnehmer

Zertifikat

Zertifikat der GRUNDIG AKADEMIE

Ansprechpartner