Train the Live Online Trainer

Kurzprofil

Trainings werden heute mehr und mehr flexibel gestaltet – anytime and anywhere. Lernen am Arbeitsplatz nimmt an Bedeutung zu, der Transfer kann gleich gesichert werden. Trainingseinheiten werden immer kleiner.

Der Virtual Classroom ist eine Technologie, die zeitgleiches Lehren und Lernen in einem virtuellen Raum unterstützt. Die Vorteile liegen auf der Hand. Sie können

  • ortsunabhängig
  • interaktiv
  • kooperativ

virtuell lernen und arbeiten. Gleichzeitig sparen Sie auch noch Reisekosten und Zeit.

Diese Lehr- und Lernsituation von Live Online Trainings unterscheidet sich deutlich von klassischen Trainings und folgt eigenen Gestaltungs- und Umsetzungsstrategien. Trainer und Moderatoren müssen zum einen die technischen Aspekte des genutzten Systems perfekt beherrschen und zum anderen die Besonderheiten der Online-Kommunikation beachten.

In diesem Online-Training lernen Sie sehr praxisnah Schritt für Schritt die methodischen und technischen Möglichkeiten und Chancen des virtuellen Seminarraums kennen und wenden diese auf Ihre eigene Trainer- und Trainingssituation an. Umfassend informiert, entwickeln Sie Ihr erstes eigenes Live Online Training im Virtual Classroom, präsentieren dieses und erhalten ein individuelles, fundiertes Feedback.

Wir klären dabei Fragen wie z.B.

  • Welche Kompetenzen und welche technischen Voraussetzungen braucht ein Live Online Trainer?
  • Wie erhalte ich die Aufmerksamkeit der Teilnehmer ohne direkten Augenkontakt?
  • Wie setze ich die Werkzeuge des virtuellen Raums zielgerichtet ein?
  • Welche Übungen lassen sich umsetzen, um die Teilnehmer mit einzubeziehen in das Geschehen?
  • Wie führe ich eine virtuelle Gruppenarbeit durch?
  • Wie sichere ich den Lerntransfer und welche Medien und Methoden sind geeignet?
  • Wie gehe ich mit schwierigen Situationen um?
  • Worauf muss ich achten, wenn ich selbst ein Live Online Training (LOT) anbiete?

Entwickeln Sie mit uns Ihr erstes eigenes LOT im Virtual Classroom, das nicht nur Wissen nachhaltig vermittelt, sondern auch Spaß macht und erfolgreich ist. Präsentieren Sie es im virtuellen Raum und erhalten ein kompetentes und individuelles Feedback, das diese besondere Weiterbildung abrundet. 

Zielgruppe

Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die elektronische Medien nutzen möchten, um Wissen und Informationen zu vermitteln, z. B.

  • Trainer, die als Live Online Trainer den virtuellen Raum nutzen und so ihre Trainingsmöglichkeiten erfolgreich erweitern wollen
  • Fachexperten im Unternehmen, die ihr Fachwissen standortübergreifend weitergeben und vermitteln möchten
  • Fach- und Führungskräfte aus allen betrieblichen Bereichen
  • Weiterbildungsverantwortliche und Schulungsleiter
  • Coaches
  • Hochschullehrende und Dozenten
  • Moderatoren

Ihr Nutzen

  • Sie lernen in einer Kleingruppe von max. 8 Teilnehmern.
  • Die gemeinsamen Sessions finden in der Regel 14-tägig statt, wodurch ausreichend Zeit für Ihre eigene Konzeptentwicklung und Medienerstellung bleibt.
  • Sie können außerhalb der gemeinsamen Sessions die Gruppenräume zum Üben nutzen.
  • Sie haben von Beginn an einen Zugang zur Lernplattform ILIAS, worüber Sie sich austauschen können und alle Lernmedien erhältlich sind.
  • Der Zugang zur Plattform bleibt für Sie „lebenslang" erhalten und ermöglicht Ihnen einen Austausch mit den Mitlernern über die Kurszeit hinaus.

Ablauf

  • In fünf Online-Sessions von je 90 Minuten und einer Session von 210 Minuten werden die Werkzeuge des Virtual Classroom und deren Einsatz im Seminar behandelt.
  • Sie üben den praktischen Einsatz an verschiedenen Beispielen und entwickeln parallel Ihr eigenes Konzept.
  • Im Training und zwischen den Sessions erhalten Sie individuelle Aufgaben. Die Lösungen werden in der Gruppe präsentiert.
  • Sie loggen sich auf unserer Virtual Classroom Plattform ein. Diese steht Ihnen auch zwischen den Sessions für eigenen Übungssequenzen (individuell oder in einer Peer Group) zur Verfügung. Darüber hinaus arbeiten Sie auch mit unserer Lernplattform ILIAS.
  • In der 5. Session präsentiert jeder einen durch die Trainerin festgelegten Part aus seinem Trainings-Design. Die Lerngruppe erhält dadurch vertiefende Impulse zur Erarbeitung des "Virtuellen Meisterstücks" im Abschluss.
  • Am Ende erfolgt die Präsentation des eigenen „Virtuellen Meisterstücks“.
  • Das Seminar wird komplett „online“ durchgeführt.
  • Sie lernen in einer Gruppe von max. 8 Personen.
  • Sie benötigen jeweils einen PC oder Laptop, Headset mit Mikrofon (Kamera) und Internetanschluss.
  • Wir stehen Ihnen vor und während der Ausbildung jederzeit zur Verfügung.
 

Methoden

Wir haben für unseren Lehrgang ein innovatives Lernkonzept entwickelt. Um effektives, effizientes und nachhaltiges Lernen zu gewährleisten, kombinieren wir regelmäßige Online-Sessions mit der Trainerin, Übungssequenzen im Gruppenarbeitsraum und den Austausch auf unserer eigenen Plattform ILIAS in einem modular aufgebauten Konzept miteinander.

Der ständige Austausch zwischen den Teilnehmern und die kontinuierliche Einbettung der eigenen Praxiserfahrung erweitert Ihr Wissen und steigert direkt Ihre Handlungskompetenz. Dies wird insbesondere auch über unsere Lernplattform ILIAS ermöglicht. Hier können Sie sich im Forum austauschen, selbst eigene Ideen einbringen und so Ihren Lernprozess aktiv mitgestalten. Diese Plattform steht Ihnen im Anschluss „lebenslang"  zur Verfügung.

Der kollegiale Austausch während der gesamten Ausbildung in selbstorganisierten Peer- Groups hilft Ihnen, Ihre Handlungskompetenz ständig zu erweitern und zu verfestigen, Fragestellungen von verschiedenen Perspektiven zu betrachten, sich Feedback einzuholen und zu reflektieren.

Im Fokus unseres Konzepts steht der Praxisbezug! Wir arbeiten im Lehrgang an Ihren konkreten Fällen. Während der Phasen zwischen den Online-Sessions haben Sie Gelegenheit, Ihre neuen Fähigkeiten in der Praxis anzuwenden. Dadurch intensivieren Sie nicht nur Gelerntes, sondern Sie kommen auch direkt ins Tun und lernen wichtiges Handwerkszeug für Ihre Praxis!

Schwerpunkte

Session 1: Zoom als Online-Trainings-Plattform erkunden (1,5 Stunden)

  • Teilnehmer im virtuellen Raum begrüßen und den Start gestalten 
  • Technische Möglichkeiten von Zoom im virtuellen Raum kennen und interaktiv nutzen: Whiteboard, Kamera, Chat, Inhalte teilen (Dateien und Anwendungen), kommentieren 
  • Erste eigene Übung

Transferaufgabe


Session 2: Vorbereitung und Eröffnung von Live-Online-Trainings (1,5 Stunden) 

  • Vorwissen und technische Erfahrung der TeilnehmerInnen analysieren
  • Lehr- und Lernziele definieren 
  • Weitere Medien kennen und nutzen 
  • Ablauf und Inhalte 
  • Handouts erstellen
  • Trainer Guideline für das Live-Online-Training 
  • Eigene technische Vorbereitung und Absicherung

Transferaufgabe

 

Session 3: Wissen online interaktiv vermitteln (1,5 Stunden)

  • Themeneinstieg – Brücken schlagen 
    • Themen interaktiv platzieren 
    • Vorerfahrungen derTeilnehmerInnen zum Thema erkunden 
    • Energizer 
    • Umfragen nutzen 
    • Hintergrundeinstellungen in Zoom vornehmen 
  • Wissen vermitteln 
    • Didaktische Grundprinzipien 
    • Erlebnisorientierte Übungen 
    • 4 Schritte der Wissensvermittlung 
    • Inhalte sammeln und clustern 
    • Gruppenarbeiten 

Transferaufgabe


Session 4: Abschluss eines Live-Online-Trainings (1,5 Stunden)

  • Lern- und Transfersicherung  
    • Tools zur Lernsicherung Tools zur Lernsicherung  
    • Arbeiten an den eigenen Themen 
    • Medien zur Ergebnissicherung
  •  Abschließen des Live-Online-Trainings
    • Zusammenfassung 
    • Transferaufgaben verteilen 
    • CLOSE-Statement 

Transferaufgabe

 

Session 5: Generalprobe und Umgang mit herausfordernden Situationen (1,5 Stunden)

  • Jeder präsentiert einen durch die Trainerin festgelegten Part aus seinem eigenen Training 
  • So erhalten alle TeilnehmerInnen vertiefende Impulse zur Erarbeitung des Meisterstücks und Feedbackvon Trainerin und TeilnehmerInnen 
  • Umgang mit herausfordernden Situationen 

Transferaufgabe

 

Session 6: Das virtuelle Meisterstück (3 Stunden) 

  • Sie präsentieren Ihren Seminarausschnitt als Abschluss der Ausbildung.

Termine

Online-Session

23.09.2021 - 29.10.2021

Session 1: 23.09.2021 Session 2: 30.09.2021 Session 3: 05.10.2021 Session 4: 12.10.2021 Session 5: 19.10.2021 jeweils 17:30 - 19:00 Uhr Session 6 (Meisterstück): 29.10.2021, ab 9:00 Uhr

Luber Geisler - Online-Trainings und Webinare

Sie trainieren mit Inga Geisler, die viele Jahre Erfahrung im Virtual Classroom hat und erhalten als Begleitmaterial ihr Buch

„Online Trainings und Webinare" (Beltz Verlag, 2016)

Dieses Buch zeigt, wie »Live Online Trainings« geplant und Schritt für Schritt umgesetzt werden: von der technischen Installation über Fragen zur IT-Sicherheit bis zur Aufbereitung eines Präsenztrainings in onlinegerechte Lerneinheiten.

Seminarempfehlungen für Sie

Train the Trainer - Blended Learning

Dauer: 33 Unterrichtsstunden

Preis: 2.250,00 EUR

Dauer

660 Minuten

5 Online Sessions à 90 Minuten
1 Session à 210 Minuten

Zeiten Session 1-5:
17:30 - 19:00 Uhr

letzte Session:
09:00 - 12:30 Uhr mit Pausen

zusätzlich ca. 1 bis 2 Stunden Selbstlernzeit je Modul

Termine

Online-Session

23.09.2021 - 29.10.2021

inkl. Lehrmaterial


Zeichenerklärung

Durchführung garantiert! Durchführung garantiert!
Frühbucherrabatt Frühbucherrabatt
- Max. 6 Teilnehmer - Effektiv in der Klein/Kleinstgruppe lernen - Schnelle und nachhaltige Wissensvermittlung - Geballtes Praxiswissen - Viele Übungsmöglichkeiten - Eigene Fallbeispiele können ins Training eingebracht werden Intensivseminar
Sonderpreis Sonderpreis

Standard-Inhouse-Seminar

Seminar, das ohne Veränderung von Inhalten und Dauer für eine Gruppe von Teilnehmern gebucht wird. Ort und Beginn werden individuell abgestimmt.

inkl. Seminarunterlagen

Max. 8 Teilnehmer

Förderung

Förderung von offenen Seminaren durch
den Bayerischen Bildungsscheck möglich

  • Thema Digitalisierung
  • Mehr als 11 UE / 8 h
  • Veranstaltungsgebühr über 500 €
  • mit Kursbeginn vor 01.12.2021

Zertifikat

Zertifikat der GRUNDIG AKADEMIE

Ansprechpartner

Lara Spittler

Tel: +49 911 95117-238

lara.spittler@grundig-akademie.de

Amelie Bauer

Tel: +49 911 95117-236

amelie.bauer@grundig-akademie.de