UML (Unified Modeling Language)

Sie lernen die UML als den Notationsstandard für Objektorientierung kennen und erhalten den Einstieg, um Ihre Softwaresysteme in diesem Standard zu modellieren

Zielgruppe

Softwareentwickler, die UML als Notation für Objektorientierte Analyse und Design kennen lernen möchten

Voraussetzungen

Kenntnisse grundlegender Konzepte der Software-Entwicklung

Ihr Nutzen

Sie lernen die UML als den Notationsstandard für Objektorientierung kennen und erhalten den Einstieg, um Ihre Softwaresysteme in diesem Standard zu modellieren

Schwerpunkte

Grundlagen

  • Grundbegriffe der Objektorientierung  
  • Geschichte der UML  
  • Verwandtschaft und Vergleich mit anderen Notationen  
  • Unterstützung durch Werkzeuge

Objektorientierte Modellierung

  • Objektorientierte Analyse  
  • Objektorientiertes Design  
  • Modellierung von Fachlogik

UML-Diagramme und ihr Zusammenwirken

  • Anwendungsfalldiagramme  
  • Klassendiagramme (Basiselemente)  
  • Klassendiagramme (Beziehungselemente)
  • Aktivitätsdiagramme  
  • Sequenzdiagramme  
  • Zustandsdiagramme  
  • Implementierungsdiagramme

Termine

Als Inhouse-Training individuell an Ihren Bedarf angepasst buchbar.

Dauer

2 Tage

08:30 – 16:00 Uhr

Termine

Als Inhouse-Training individuell an Ihren Bedarf angepasst buchbar.

Standard-Inhouse-Seminar

Seminar, das ohne Veränderung von Inhalten und Dauer für eine Gruppe von Teilnehmern gebucht wird. Ort und Beginn werden individuell abgestimmt.

zzgl. Reisekosten für den Trainer in Höhe von 0,30 € je km ab Nürnberg zum Veranstaltungsort und zurück, zzgl. pauschal 100,- € Hotelkosten für den Trainer pro Tag ab 200 km
zzgl. 30 € für Seminarunterlagen pro TN

Max. 12 Teilnehmer

Zertifikat

Zertifikat der GRUNDIG AKADEMIE

Ansprechpartner

Winfried Gmeiner

Tel: +49 911 95117-522

winfried.gmeiner@grundig-akademie.de

Doris Eckstein

Tel: +49 911 95117-535

doris.eckstein@grundig-akademie.de