Professioneller Umgang mit schwierigen Mitarbeitern

Seminarinformationen herunterladen

Eigentlich fühlen Sie sich wohl in Ihrer Rolle als Führungskraft und die Arbeit macht Ihnen Spaß. Doch gibt es im Team Mitarbeiter, mit denen Sie nur schwer auskommen. Ohne dass Sie es bemerken, kann es diesen Störenfrieden gelingen, das Betriebsklima und das Miteinander negativ zu beeinflussen.
Als Führungskraft stehen Sie nun vor der Aufgabe, diesen schwierigen Mitarbeitern souverän zu begegnen und deren negativen Einfluss zu stoppen. Dafür ist es notwendig, zu verstehen, was hinter dem Verhalten stecke kann, das eigene Verhalten im Konflikt zu reflektieren und Führungstools gezielt einsetzen zu können.

 

Zielgruppe

Dieses Praxisseminar wendet sich an Führungskräfte verschiedener Positionen mit Personalverantwortung: Abteilungs-, Gruppen- und Teamleiter sowie Führungskräfte aus dem Bereich Projektmanagement

Ihr Nutzen

  • Sie lernen die wichtigsten Führungs­werkzeuge, um „verhaltensoriginelle“ Mitarbeiter auf den richtigen Weg zu bringen.
  • Sie erfahren, warum Ihnen der Umgang mit manchen Mitarbeitern schwerfällt und wo Sie nach Ursachen suchen könnten.
  • Sie erhalten praktische Tipps und Hinweise, wie Sie den einzelnen Persönlichkeiten, wie z. B. Nörglern, Faulpelzen oder Low Performern, gegenübertreten sollen.

Schwerpunkte

Welche Ursachen liegen zugrunde? 

  • Selbstreflexion
    • Von wem bin ich in welchen Situationen genervt?
    • Wie verhalte ich mich in schwierigen Situationen?
  • Was gilt es bei der Entwicklung alternativer Reaktionsmöglichkeiten zu beachten?
  • Was macht die Zusammenarbeit mit Mitarbeitern schwierig?
  • „Unführbare Mitarbeiter“ – was steht hinter diesem Begriff?
  • Was macht die zwischenmenschliche Beziehungsdynamik aus?
  • Welche Lösungsansätze und Verständniskonzepte für den Umgang mit schwierige Situationen gibt es?
  • Welche Auswirkungen haben Team- und Unternehmensstrukturen auf jeden Einzelnen?
  • Wie wirken Umbruchzeiten und Veränderungen auf Teams und Einzelpersonen?

 

Die wirksamsten Führungstools für den Umgang mit verschiedenen Persönlichkeitstypen 

  • Gezieltes Eingreifen
  • Woran erkenne ich, wann ich eingreifen muss?
  • Wie viel Aufwand ist notwendig?
  • Wie kann ich Kritikgespräche ergebnisorientiert führen?
  • Welches Vorgehen bringt mich wann weiter?
  • Autorität festigen
  • Einen souveränen Umgang mit Widerstände, Ausreden und Ignoranz entwickeln
  • Klare Regeln formulieren – Vertrauen gewinnen
  • Auch bei persönlichen Angriffen fair und souverän bleiben

 

Typische Fehler erkennen und vermeiden

  • Störern wird zu viel Beachtung geschenkt
  • Es ist keine klare Linie vorhanden
  • Schwierige Situationen werden ausgesessen
  • Es wird zu spät oder gar nicht eingegriffen
  • Es kommt zu einer Solidarisierung mit den Störenden
  • Angedrohte Sanktionen werden nicht umgesetzt
  • Falsche Strategien werden weiter angewandt
  • Unakzeptable Verhaltensweisen werden verharmlost

 

Dauer

2 Tage

09:00 - 17:00 Uhr

Termine

Nürnberg
09.12.2019 - 10.12.2019
  
inkl. Lehrmaterial, Mittagessen und Getränken
Durchführung garantiert!
Frühbucherrabatt
Intensivseminar
Sonderpreis

Zertifikat

Zertifikat der GRUNDIG AKADEMIE

Ansprechpartner

Martin Walgenbach
Tel: +49 911 95117-547
martin.walgenbach@grundig-akademie.de

Empfehlungen für Sie

Schwierige Mitarbeitergespräche führen

Dauer: 2 Tage
Preis: 1.190,00 €

Bestellen Sie den Newsletter der GRUNDIG AKADEMIE