IT-Sicherheit am PC-Arbeitsplatz für Endanwender

Unternehmensspionage oder Hacker sind mittlerweile nicht mehr die größte Bedrohung für die Sicherheit in Unternehmen. Die größte Sicherheitslücke ist der Endanwender selbst.

Die IT-Abteilungen der Unternehmen schotten das Firmennetzwerk mit Firewalls, Virenscannern, Mail-Filtern usw. weitestgehend gegen Angriffe ab, Verbindungen werden durch VPN-Tunnel bzw. TLS abgesichert, der verwundbarste Punkt bleibt aber der Anwender. Angriffe erfolgen häufig über E-Mails, Social Engineering, präparierte USB-Sticks usw. und zielen auf den Anwender.

Wenn infizierte Anhänge geöffnet oder manipulierte Links angeklickt werden, sind Unternehmensdaten und die Sicherheit der gesamten Infrastruktur in Gefahr. Häufig werden solche Angriffe entweder gar nicht oder erst nach Monaten oder Jahren entdeckt, da (außer dem Ausspionieren von Daten) keine schädlichen Auswirkungen zu erkennen sind.

Für eine effiziente Absicherung muss die gesamte Belegschaft des Unternehmens mit einbezogen werden, ansonsten gefährdet das schwächste Glied die Sicherheit der Kette.

Dieses Seminar zeigt reale Bedrohungen und Gefahren, schärft die Sinne dafür und gibt wertvolle Handreichungen zum sachgerechten Vorgehen in potentiell gefährlichen Situationen.

Zielgruppe

Das Seminar richtet sich an alle, die im Unternehmen an einem PC-Arbeitsplatz arbeiten.

Schwerpunkte

Passwortsicherheit

  • Sichere Passworte
  • Merkmöglichkeiten
  • Passwort-Safe

E-Mails

  • Phishing
  • Anhänge
  • UAC

Hardware

  • USB-Sticks
  • Key-Logger
  • Parallel-System

Software

  • Viren
  • Ungefährliche und potentiell gefährliche Dateien

Sicheres Surfen

  • Browser-Einstellungen
  • Bedeutung von Warnmeldungen

Verschlüsselung

  • Symmetrisch
  • Asymmetrisch
  • Zertifikate, TLS, HTTPS

WLAN

  • Unsichere Hotspots

Mobilgeräte

  • Betriebssysteme
  • Angriffsvektoren

Firewalls und Virenscanner

  • Bordmittel
  • Zusätzliche Produkte

Social Engineering

 

 

Termine

Nürnberg

11.11.2022

Dauer

1 Tag

08:30 Uhr bis 16:00 Uhr

Termine

Nürnberg

11.11.2022


inkl. Lehrmaterial, Mittagessen und Getränken

Standard-Inhouse-Seminar

Seminar, das ohne Veränderung von Inhalten und Dauer für eine Gruppe von Teilnehmern gebucht wird. Ort und Beginn werden individuell abgestimmt.

zzgl. Reisekosten Trainer in Höhe von 0,50 € je km ab Nürnberg zum Veranstaltungsort und zurück, zzgl. pauschal 100,- € Hotelkosten Trainer pro Tag ab 200 km

zzgl. 40 € für Seminarunterlagen pro TN

Zertifikat

Zertifikat der GRUNDIG AKADEMIE