Linux Systemadministration

Das Absichern des lokalen Systems mit systemeigenen Werkzeugen sowie das Erkennen und Eingrenzen von Problemen und die Fehlersuche garantieren ein stabiles, officetaugliches Desktop-System.
Eine kleine Einführung in die Shell-Programmierung rundet diesen Workshop ab.

Zielgruppe

Administratoren, die Linux als Desktop-Betriebssystem einsetzen wollen.

Voraussetzungen

Sie sollten bereits erste Erfahrungen im Umgang mit PC-Systemen haben. Begriffe wie IP-Adresse oder Gateway sollten Ihnen vertraut sein.

Ihr Nutzen

Am Ende dieses Seminars sind Sie in der Lage, ein modernes Linux-Desktop-System produktiv und sicher einzusetzen.

Schwerpunkte

  • Installationsvarianten eines SuSE Desktops
  • Festplattenkonfiguration mit LVM
  • Benutzer- und Gruppenverwaltung
  • Softwaremanagement & Updates
  • Datensicherung (Backup)
  • Protokollierung und Auswertung von Systemereignissen mit syslog
  • Automatisierung von zeitgesteuerten Aufgaben mit cron
  • Lokale Systemsicherheit mit sudo
  • Problem- und Fehleranalyse
  • Shellprogrammierung

Termine

Als Inhouse-Training individuell an Ihren Bedarf angepasst buchbar.

Dauer

3 Tage

 

8:30 - 16:00 Uhr

Termine

Als Inhouse-Training individuell an Ihren Bedarf angepasst buchbar.

Standard-Inhouse-Seminar

Seminar, das ohne Veränderung von Inhalten und Dauer für eine Gruppe von Teilnehmern gebucht wird. Ort und Beginn werden individuell abgestimmt.

zzgl. Reisekosten für den Trainer in Höhe von 0,30 € je km ab Nürnberg zum Veranstaltungsort und zurück, zzgl. pauschal 100,- € Hotelkosten für den Trainer pro Tag ab 200 km
zzgl. 25 € für Seminarunterlagen pro TN

Max. 12 Teilnehmer

Zertifikat

Zertifikat der GRUNDIG AKADEMIE

Ansprechpartner

Doris Eckstein

Tel: +49 911 95117-535

doris.eckstein@grundig-akademie.de

Renate Bauer

Tel: +49 911 95117-317

renate.bauer@grundig-akademie.de