GRUNDIG AKADEMIE >> Seminare, Ausbildungen und Lehrgänge >> Technik - Seminare und Lehrgänge >> Elektrotechnik Seminare

 

Grundlagenseminar für Schaltberechtigte - Schaltberechtigung bis 30 kV

Seminarinformationen herunterladen

Der Mitarbeiter ist besonders bei Schalthandlungen und Arbeiten an Hoch- und Mittelspannungsanlagen hohen Gefahren ausgesetzt. Bei den Arbeiten an oder in der Nähe dieser Starkstromanlagen kann es zu schweren Unfällen kommen. Um Unfälle und  Gefährdungen zu verhindern, sind Unternehmer sowie die verantwortlichen Mitarbeiter verpflichtet, für die Durchführung der Schalthandlungen und Arbeiten an Mittel- und Hochspannungsanlagen, die Mitarbeiter zu befähigen und als Elektrofachkräfte zu qualifizieren.

Zielgruppe

Meister, Schichtführer, Schichtpersonal, Anlagenbetreiber, Anlagenverantwortliche, Arbeitsverantwortliche, Betreiber, Elektrofachkräfte, Elektro-Instandhalter, elektrotechnisches Führungspersonal, EVU-Monteure, verantwortliche Elektrofachkräfte, Monteure, Sicherheitsbeauftragte in Energieversorgungs- und Industriebetrieben.   

Voraussetzungen

  • Abgeschlossene Berufsausbildung oder gleichwertige berufliche Tätigkeit
  • Teilnehmer sollte Elektrofachkraft im Sinne von DGUV Vorschrift 3 und VDE 0105-100
  • Mindestalter 18 Jahre

Ihr Nutzen

Die Teilnehmer erlangen die fachliche und juristische Sicherheit für die Durchführung ihrer Tätigkeit. Es wird erläutert, wie die Theorie der Schalthandlungen und Arbeiten, die Vorschriften und Gesetze in der Praxis anzuwenden sind.

Schwerpunkte

  • Befähigung zur Schaltberechtigung in Hochspannungsanlagen 1 – 30 kV
  • Einführung / Themen
  • Aufgaben & Leistungen der VBG
  • Rechtliche Grundlagen
  • Gefährdungsbeurteilung / Elektrische Gefährdung
  • Unterweisung über sicherheitsgerechtes Verhalten
  • Unfälle durch elektrischen Strom (Hochspannungsunfall)
  • Die „Fünf Sicherheitsregeln“ in Hochspannungsanlagen über 1 kV
  • Anforderungsprofil für Schaltberechtigte Personen
  • Aufgaben des Schaltberechtigten
  • Arbeiten unter Spannung über 1 kV bis 30 kV
  • Persönliche Schutzausrüstung (PSA)
  • Theoretische Prüfung
  • Praktischer Teil

Dauer

2 Tage

Termine

Als Inhouse-Training individuell an Ihren Bedarf angepasst buchbar.

Zertifikat

Zertifikat der GRUNDIG AKADEMIE

Ansprechpartner

Thorsten Meynigmann
Tel: +49 911 95117-240
thorsten.meynigmann@grundig-akademie.de

Bestellen Sie den Newsletter der GRUNDIG AKADEMIE