Qualifizierung zum betrieblichen Datenschutzbeauftragten nach EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)

Das Seminar zeigt in praxisorientierter Art und Weise die Anforderungen an einen betrieblichen Datenschutzbeauftragten nach der europäischen Datenschutzgrundverordnung auf. Teil der Fortbildung sind sowohl die Notwendigen Grundlagen, als auch Detailfragen, die häufig in der betrieblichen auftreten unter Berücksichtigung des aktuellen Diskussionsstandes in Forschung, Lehre und Rechtsprechung.

 

Zielgruppe

Datenschutzbeauftragte, Entscheidungsträger und Verantwortliche aus den Bereichen HR, IT, Marketing, Vertrieb, Recht und Compliance mit Interesse zur Fort-Aus- oder Weiterbildung im Bereich des Datenschutzrechts.

 

Schwerpunkte

  • Einführung in das Datenschutzrechts
  • Darstellung der rechtliche Rahmenbedingungen, insbesondere  DSGVO, BDSG, KUG, TMG, etc.
  • Stellung des Datenschutzbeauftragte nach der DSGVO in Unternehmen
  • Grundbegriffe, Systematik und Anwendungsbereich des Datenschutzrechts
  • Anforderungen an die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung personenbezogener
  • Die Verarbeitung „besonderer Kategorien“ personenbezogener Daten
  • Rechte der betroffenen Personen und deren Umsetzung im Unternehmen
  • notwendige Inhalte der Verträge über Auftragsdatenverarbeitung
  • Datenschutz-Folgenabschätzung, Notwenigkeit und Umsetzung
  • Die Erstellung von Verzeichnissen von Verarbeitungstätigkeiten
  • Umgang mit Datenschutzverstößen, Abläufe und Planung zur Schadensminimierung
  • Meldepflichten, Zuständigkeiten und der Umgang mit den Behörden  
  • Dokumentationspflichten zum Datenschutz  
  • Konzerndatenschutz und dessen Besonderheiten
  • Auslandsübermittlung von Daten und die damit einhergehenden Probleme und Sachfragen
  • Haftungsverteilung und Sanktionssystem
  • Mitarbeiterdatenschutz, Umgang mit Bewerbungen, Einbeziehung des Betriebsrats
  • Detailfragen zur Zulässigkeit von Video- und sonstiger Überwachungstechnik, zur Nutzung von Bildern, aus welchen Personen zu erkennen sind, Marketing und Werbung
  • Unternehmensinterne Umsetzung, Erfassung der einzubeziehenden Stellen, Umsetzungsmöglichkeiten durch Weisung, Betriebsvereinbarung oder Handbüchern

Termine

Als Inhouse-Training individuell an Ihren Bedarf angepasst buchbar.
PDF Download

Dauer

3 Tage

Termine

Als Inhouse-Training individuell an Ihren Bedarf angepasst buchbar.

Standard-Inhouse-Seminar

Seminar, das ohne Veränderung von Inhalten und Dauer für eine Gruppe von Teilnehmern gebucht wird. Ort und Beginn werden individuell abgestimmt.

zzgl. Reisekosten Trainer in Höhe von 0,30 € je km ab Nürnberg zum Veranstaltungsort und zurück, zzgl. pauschal 100,- € Hotelkosten Trainer pro Tag ab 200 km

zzgl. 20 € für Seminarunterlagen pro TN

Zertifikat

Zertifikat der GRUNDIG AKADEMIE

Ansprechpartner

Doris Eckstein

Tel: +49 911 95117-535

doris.eckstein@grundig-akademie.de

Winfried Gmeiner

Tel: +49 911 95117-522

winfried.gmeiner@grundig-akademie.de

Newsletter bestellen