Jira - Seminare

Die von Atlassian entwickelte Software wird primär in der Softwareentwicklung eingesetzt wird aber auch in nichttechnischen Bereichen für das Aufgaben- und das agile Projektmanagement verwendet. Sie haben die Optionen Jira im Anforderungsmanagement, der Statusverfolgung und im späteren Verlauf im Fehlerbehebungsprozess unterstützend einzusetzen. Jira ist durch seine Funktionen auch ideal für Prozessmanagement und Prozessverbesserung geeignet.

Jira wird durch den Nutzer im Wesentlichen durch Tickets gefüllt. Ein Ticket besteht aus einer Projektzuordnung, einer Zusammenfassung, einem Typ, einer Priorität, einer oder mehreren Komponentenzuordnung und einem Inhalt. Einem Ticket können viele weitere Informationen entweder über weitere Felder (auch eigene Felder können definiert werden), Anhänge oder Kommentare hinzugefügt werden. Die Tickets können einfach nur editiert werden oder den Status wechseln, z.B. von Open nach Closed. Welche Statusübergänge möglich sind, wird über den anpassbaren Workflow definiert. Jede Änderung an einem Ticket wird geloggt.

Jira bietet eine große Anzahl von Konfigurationsmöglichkeiten. Für jeden Anwendungszweck haben Sie die Möglichkeit einen eigenen Tickettyp mit eigenem Workflow, eigenem Status, einem oder mehreren verschiedenen statusabhängigen Ansichten, eigenen Feldern und beliebigen manuellen oder automatischen Workflowübergängen zu entwickeln. Zusätzlich lassen sich über sogenannte „Schemes“ die Zugriffe, das Verhalten von Feldern, die Sichtbarkeit von Tickets und vieles mehr für jedes Jira-Projekt individuell festlegen.

Durch diese umfangreich anzupassende Architektur lassen sich viele Unternehmensbereiche abbilden und Jira für viele Zwecke (z. B. Fehler, Aufgaben, Anforderungen, Risiken, Besprechungen, Reisebuchungen, Einstellen neuer Mitarbeiter) einsetzen.

Unser Seminar „Jira Essentials“ bietet das wesentliche Know-how für den optimalen Einstieg in Jira, einer Webanwendung zur Fehlerverwaltung, Problembehandlung und zum operativem Projektmanagement. Mit einem Überblick über Projektrollen, Vorgänge und Vorgangstypen, Workflows sowie Komponenten arbeiten Sie praxisorientiert entlang eines Workflows, lernen die verschiedenen Suchtypen (Basic, Advanced) anzuwenden und Reports auf Basis von Vorgangsfiltern zu erstellen.

Termine

10.03.2021 - 11.03.2021 Nürnberg

und weitere Termine

Dauer

2 Tage

Preis

1.590,00 EUR

Standard-Inhouse-Seminar

Termine

Den Termin stimmen wir mit Ihnen ab

Dauer

2 Tage

Preis

5.725,00 EUR

>> Zum Seminar