3D-Druck für Auszubildende - Einführung und Überblick - Online Seminar

Der 3D-Druck bzw. die additive Fertigung wird in allen Medien als eine innovative Zukunftstechnologie angepriesen. Doch was verbirgt sich hinter diesem Themenkomplex? Es ist heute möglich, sehr schnell und effizient aus 3D-CAD-Modellen Musterteile (Rapid Prototyping) und Serienteile (Rapid Manufacturing) in 3D zu drucken. In den nächsten Jahren werden sich Einsatzmöglichkeiten, Anwendungsgebiete und die Technologie an sich weiter rasant entwickeln.

Dieses Online Seminar bietet Ihnen und Ihren Auszubildenden einen zukunftsorientierten Einstieg in den 3D-Druck und vermittelt ihnen das immense Potential dieser Technologie. Ihre Auszubildenden gewinnen einen Überblick über die wichtigsten 3D-Druck-Verfahren und die eingesetzten Materialien. Die technischen Grundbegriffe und Zusammenhänge in der Bauteilgestaltung werden an praktischen Beispielen erläutert. Im Live-Streaming wird die Arbeitsweise eines 3D-Druckers gezeigt.

Gerne entwickeln wir mit Ihnen zusammen ein individuelles Angebot, das optimal zu den Bedürfnissen Ihres Unternehmens und denen Ihrer Auszubildenden passt. Ein Workshop, in dem Ihre Auszubildenden selbst am 3D-Drucker arbeiten, kann dabei selbstverständlich Bestandteil des Trainings sein.

Interview mit dem freiberuflichen Trainer und Dozenten Christian Kubitsch zum Thema 3D-Druck.

Zielgruppe

Auszubildende in technischen Ausbildungen

Voraussetzungen

PC/Laptop, Headset mit Mikrofon (Kamera) und Internetanschluss.

Ihr Nutzen

  • Ihre Auszubildenden kennen die grundlegenden Funktionsweisen generativer Fertigungsverfahren und die wichtigsten Materialien.
  • Die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten und Anwendungsbereiche verdeutlichen Ihren Auszubildenden das Zukunftspotential des 3D-Drucks und regen ihre Begeisterungsfähigkeit an.
  • Produktentwicklung und Bauteildesign lernen Ihre Auszubildenden durch CAD, Scan und Reverse Engineering kennen.
  • Im Live-Streaming Block des Seminars erleben Ihre Auszubildenden unsere professionellen Industriedrucker im Einsatz. Hier bringen wir ihnen die Druckverfahren FDM und SLA näher.

Methoden

Im virtuellen Meetingroom wird der Dozent neben technischen Kurzvorträgen auch fachlichen Input geben und zu inhaltlichen Diskussion anregen. Unterstützt wird dies durch Video-Sequenzen und Live-Online-Vorführungen.

Schwerpunkte

Einführung 3D-Druck

  • Einführung
  • Funktionsweise 3D-Druck

Druckverfahren und Materialien

  • Überblick und Vorstellung der wichtigsten Fertigungsverfahren
  • Überblick der wichtigsten Materialen

Praxisblock

  • Druckvorbereitung - Slicer Software
  • FDM-/FFF- Druck live

Einsatzmöglichkeiten – Anwendungsbereiche – Ausblick

  • Produktentwicklung (Modelle zur Vorstellung und Prüfung von Ideen)
  • Designstudien, Funktionsmustern und Prototypen
  • Formenbau für unterschiedlichste Anwendungsgebiete in nahezu allen Branchen
  • Ersatzteilfertigung (weltweiter Service)
  • Ausblick 3D-Druck in den kommenden Jahren

Produktentwicklung mit 3D-Druck und Bauteildesign

  • CAD und Bauteildesign
  • Scan und Reverse Engineering

Nachbearbeitung "gedruckter" Bauteile

  • Chemische Nachbearbeitung
  • Mechanische Bearbeitung

Dienstleistungen rund um den 3D-Druck

  • Modelle aus dem Internet
  • Druckservie

Trainer

Christian Kubitsch

Dipl.-Ing. (FH) für Feinwerk- und Mikrotechnik sowie gelernter Feinmechaniker. Seit vielen Jahren als Trainer und Anwenderbetreuer für CAD- und SAP-Systeme in der Automobilindustrie unterwegs. Bei der Grundig-Akademie seit 2016 für das Thema 3D-Druck als Trainer auch bundesweit bei Kunden vor Ort im Einsatz. In meiner Tätigkeit ist mir wichtig: Begeisterung für Technik, Schwieriges einfach erklären, Spaß am Lernen, Teamwork, Verantwortung und persönliche Weiterentwicklung!

Termine

Termin auf Anfrage

Dauer

360 Minuten

6 Zeitstunden mit 2 Onlinesessions an 2 Tagen

Jeweils am Vormittag von 09:00 Uhr - 12:15 Uhr (15 Minuten Pause)

Termine

Termin auf Anfrage

Standard-Inhouse-Seminar

Seminar, das ohne Veränderung von Inhalten und Dauer für eine Gruppe von Teilnehmern gebucht wird. Ort und Beginn werden individuell abgestimmt.

inkl. digitale Seminarunterlagen

max. 12 Teilnehmer

Zertifikat

Zertifikat der GRUNDIG AKADEMIE

Ansprechpartner

Thorsten Meynigmann

Tel: +49 911 95117-240

thorsten.meynigmann@grundig-akademie.de