Barrierefreie Dokumente

Auf dem Weg zu einer inklusiven Gesellschaft spielt Barrierefreiheit auch in der digitalen Welt eine immer wichtigere Rolle.

Auf Grundlager der „Barrierefreie-Informationstechnik-Verordnung - BITV 2.0“ sind Dokumente so zu gestalten, dass sie im Sinne einer gleichberechtigten und diskriminierungsfreien Teilhabe – auch von Menschen mit Behinderungen, Einschränkungen und älteren Menschen – genutzt werden können. Die BITV 2.0 gilt verpflichtend für alle öffentlichen Stellen des Bundes. Aber auch für nicht öffentliche Stellen, Organisationen und Firmen kann die Bereitstellung barrierefreier Dokumente ein wichtiges Ziel sein.

Mittels bestimmter Techniken und Werkzeuge kann Barrierefreiheit in unterschiedlichen Programmen und auf verschiedenen Ebenen erreicht werden.

Unsere Seminare zum Thema „Barrierefreie Dokumente“ vermitteln Ihnen das notwendige Wissen zu den entsprechenden Programmen.